width=

Samson RH600

Günstiger Kopfhörer, der mit bequemem Tragekomfort und gutem Sound überrascht

Der RH600 ist ganz in schwarz gehalten und sorgt optisch zunächst nicht für Aufsehen.

Der RH600 ist ganz in schwarz gehalten und sorgt optisch zunächst nicht für Aufsehen. Die Konstruktion sieht vor, dass der Kopfhörer sich beim Aufsetzen automatisch der Kopfgröße anpasst. So ist der Bügel nicht an beiden Seiten individuell ausziehbar, sondern folgt dem Auseinanderziehen der beiden Hörmuscheln. Das funktioniert erstaunlich gut und erweist sich als überaus bequem. Da der untere Teil des zweigeteilten Bügels großzügig gepolstert ist, drückt hier nichts unangenehm auf den Kopf. Auch die Hörmuscheln sind gepolstert und sitzen nicht zu fest auf den Ohren auf. Was man beim ersten Aufsetzen schon vermutet, bestätigt sich auch im Langzeittest: Dieser Over-Ear-Kopfhörer ist einfach bequem, auch noch nach Stunden.

Von der Verarbeitung sind im Angesicht des günstigen Preises keine Wunder zu erwarten. Dennoch macht der RH600 in puncto Robustheit keinen schlechten Eindruck. Das Kabel ist mit ca. 3 Metern Länge großzügig ausgefallen. Außerdem führt dieses nur an einer Seite vom Kopfhörer weg, was bei den günstigen Kopfhörer-Vertretern leider noch lange nicht selbstverständlich geworden ist und der Bewegungsfreiheit zugutekommt.

Verzichten muss man leider auf eine mitgelieferte Tasche, diese gilt es im Bedarfsfall separat zu erwerben. Immerhin ein Klinke-Adapter auf 6,3 mm wird mitgeliefert, so dass man auch sofort an Mischpulten, Kopfhörer-Verstärkern oder Instrumenten loslegen kann. Der Adapter ist zwar nicht schraubbar, sitzt aber dennoch fest und sorgte im Test nicht für Wackelkontakte.

Klang

Auch klanglich enttäuscht der RH600 keineswegs. Alle Referenzaufnahmen klingen ausgewogen und ohne größere Ausreißer im Frequenzspektrum. Auffallend ist eine Überbetonung im Bereich von 50 – 300 Hz, die je nach Song Bass oder Gitarren etwas zu drastisch hervorhebt. Dem sollte man mit einem vorgeschalteten EQ entgegenwirken. Bei den Höhen lässt der Sound eine gewisse Brillianz vermissen. Ansonsten macht es Spaß, mit dem RH600 Musik zu hören – wenn man keine allzu großen Ansprüche an Räumlichkeit erhebt. Damit eignet sich der Kopfhörer für Rock, Pop und alles Elektronische, aufgrund der Bassanhebung dafür weniger für Klassik, Orchestrales oder Hörspiele.

Lukas Ruschitzka
vor 4 Jahren von Lukas Ruschitzka
  • Bewertung: 3.38
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Einen Preis für filigrane Optik und Verarbeitung wird man dem Samson RH600 nicht zugestehen, Klang und vor allem Tragekomfort können sich in Anbetracht des günstigen Preises jedoch absolut sehen lassen.

Technische Daten

  • BauformOver-Ear
  • Bauweiseoffen
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)20 - 22.000 Hz
  • Impedanz40,45 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)97,46 dB
  • Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf545,5 g
  • Gewicht mit Kabel271 g
  • Gewicht ohne Kabel241 g
  • Kabellänge290 cm

Lieferumfang

  • Adapter auf 6,35 mm

Schlagworte

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei