Beim House of Marley Revolution setzt der Hersteller auf Leinen-Baumwoll-Optik mit viel Metall, ohraufliegende Muscheln und iPhone-Kompatibilität.

Aufbau und Tragekomfort

Das Produkt beginnt mit der Verpackung, und die gibt bis auf „40-Millimeter-Treiber“ keinerlei Infos zu den technischen Spezifikationen preis. Der Hörer ist ein ohraufliegendes Modell mit dynamischem Wandlerprinzip und 16 Ohm Impedanz. Das beidseitig geführte, Reggaefarben stoffummantelte, dünne Kabel trifft nach etwa 30 Zentimetern auf die Fernbedienung und endet nach 1,5 Metern in einem Winkelstecker. Bügel, Gondelgabel und Chassis sind aus teils etwas kantigem Metall gefertigt, die Gelenke etwas schwerfällig. Der Ohrbeschaller lässt sich zum Transport in der mitgelieferten Bekenner-Tasche zusammenfalten. Mit 30 Millimetern Extralänge pro Seite – das ausziehbare Rasterband sitzt in einer Kunststoffschiene – ist der Marley nichts für Dickköpfe. Hat der 247 Gramm schwere Proband auf dem Haupt Platz genommen, sitz er dort ziemlich fest, für meinen Geschmack übt er jedoch einen zu hohen Anpressdruck aus, um auf Dauer damit glücklich zu sein. Der Leinenbügel ist obendrein nicht sonderlich stark gepolstert. Die Kante ist hart. Damit möchte ich, um den Hals gehangen, im Flieger nicht einnicken.

Dämpfung und Klang

Das Klangbild ist wenig offen, eher etwas verhangen, dafür aber basslastig. Bumms statt Britzel, die detailarmen Mitten und hochfrequenten Signalanteile geraten hörbar ins Hintertreffen. Die Außengeräuschisolierung ist angemessen. Der Treiber erzielt eine respektable Ausbeute und gibt sich am iPhone bei gesunder Lautstärke der ihm zugeführten Musik kaum geschlagen. Fahrt ihr den Pegel in den Grenzbereich, wummert und dröhnt es auch schon mal. Besonders wenn es sich um Sounds mit ausgeprägten Bassanteilen und Tiefbass handelt. Unterm Strich nix für Puristen also – Techno, Dub und Electro lassen grüßen.

Die Fernsteuerung funktioniert übrigens tadellos und beim Wühlen in der Handy-Hosentasche machen sich auch bei leisem Musikgenuss keine störenden Kabelgeräusche bemerkbar.

Fazit: House of Marley Revolution
von Peter Westermeier

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

House of Marley Revolution ist ein Kopfhörer für Fans. Fans von Bässen, Fans von Eco-Optik, von extrastraffem Sitz und von Remote-Controls. Oder andersherum: der Tragekomfort hält sich in Grenzen, Transparenz und Räumlichkeit sind nicht seine Stärken und den Look muss man eben mögen oder nicht. Entscheidet selbst, ob das Glas für euch nun halb voll oder halb leer ist.

Hier erhältlich:

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
On-Ear
Bauweise
geschlossen
Impedanz
16,85 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
106,11 dB
Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf
809,5 g
Gewicht mit Kabel
248 g
Gewicht ohne Kabel
238 g
Kabellänge
135 cm

Lieferumfang

  • Transporttasche

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (22)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: