Der geschlossene Kopfhörer Rise up von den Nachfahren Bob Marleys ist zwar nachhaltig produziert, kann klanglich aber nicht überzeugen.

Schon die Pappschachtel und der Jeansstoff-Look des Kopfhörers deuten an, dass es sich hier nicht um einen ganz normalen Kopfhörer handelt, sondern um ein Modell, das Aufmerksamkeit erregen will. Ganz im Sinne der Reggae-Legende Bob Marley verpflichtet sich der Hersteller House of Marley schon auf der Schachtel zu „umweltfreundlichen Produkten in Premiumqualität, die die Marley-Vision verkörpern. Gemeinsam können wir die Welt verändern“. Bei dem Anspruch darf man einiges erwarten.

Stylische Aufmachung

In dem farblich auf den Kopfhörer abgestimmten Karton finden sich der geschlossene Kopfhörer samt fest verlötetem sehr dünnem Kabel mit 3,5-Millimeter-Klinkenstecker und eine Transporttasche aus Jeansstoff. Am Kabel befindet sich eine Fernbedienung mit Lautstärkeregelung, Mikrofon und einem multifunktionalen Knopf. Mit diesen Merkmalen ist klar, dass dieser Kopfhörer primär für die mobile Benutzung geschaffen worden ist. Besonders Jugendlichen wird der stylische Jeans-Look mit den Kunstleder-Applikationen gefallen.  In puncto Tragekomfort sind diese Hörer nur Mittelmaß, denn der starre Bügel und die Polsterungen an den Ohren drücken nach längerer Benutzung.

Höhenarmer Klang

Leider bestätigt sich auch in diesem Fall mein Generalverdacht, dass optisch besonders aufgemotzte Kopfhörer meist nicht dafür gebaut werden, den Nutzer mit ihrem Klang zu überzeugen. Während der Bass und tiefe Mitten recht kräftig abgebildet werden, sind die Höhen einfach viel zu matt. Das bestätigen auch die Messungen. Unter dieser Höhenarmut leidet die Sprachverständlichkeit, so dass der Genuss von Hörbüchern und Filmton mit diesem Kopfhörer erschwert ist.

Nur mobiler Einsatz

Mit den oben genannten Merkmalen ist der Rise up Saddle primär für den Einsatz am Smartphone gedacht. Leider ist die Transporttasche sehr knapp dimensioniert, so dass man den Kopfhörer dort nur mit Mühe unterbringt. Im Studio oder bei einem DJ kann ich mir dieses Produkt nicht vorstellen.

Fazit: House of Marley Rise up
von Mark Ziebarth

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Der Rise up sieht mit seinem Retro-Jeans-Look sehr cool aus, ist klanglich aber eine Enttäuschung. Er liefert viel zu wenig Höhen und verfälscht damit den Klang jeder Audioproduktion erheblich. Schade, dass bei der guten Produktidee eines nachhaltig hergestellten Kopfhörers die Klangqualität offensichtlich nicht im Fokus der Entwicklung stand. Oder geht es bei diesem Produkt am Ende nur um Lifestyle und Coolness?

Hier erhältlich:

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
Over-Ear
Bauweise
geschlossen
Impedanz
31,25 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
104,06 dB
Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf
681 g
Gewicht mit Kabel
313 g
Gewicht ohne Kabel
302 g
Kabellänge
130 cm

Lieferumfang

  • Transporttasche

Besonderheiten

  • in verschiedenen Designs erhältlich

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (22)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: