JBL LIVE 650BTNC

Schnellladefähige Bluetooth Over-Ears mit ANC und Sprachsteuerungsoptionen

JBLs Live 650BTNC verfügen über eine aktive Geräuschunterdrückung und sind mit einer 3-Tasten-Remote zur Gerätesteuerung ausgestattet, wobei auch Multipoint-Verbindungen unterstützt werden. Zur Interaktion mit Sprachdiensten wie Google Assistant oder Amazons Alexa dient hingegen ein Touch-Pad, während die App-Anbindung der portablen Hörer individuelle Klanganpassungen per EQ ermöglicht.

Die bequem sitzenden Over-Ears sind primär aus Kunststoff gefertigt, tadellos verarbeitet und wirken robust. Dabei ist der Sitz eher stramm als locker beschaffen, so dass unterwegs auch bei einem Zwischenspurt ein stabiler Halt besteht. Da die ovalförmigen Schalen nicht gerade, sondern leicht schräg in der Aufhängung sitzen, werden die Ohren recht passgenau von der Kunstlederpolsterung umschlossen, was die Abschirmung zur Außenwelt fördert. Gleichzeitig ist eine Wärmeentwicklung wahrnehmbar, die sich jedoch in einem akzeptablen Rahmen bewegt.

Energieseitig bieten die faltbaren und damit platzsparend transportierbaren Hörer bei gehobenerem Pegel eine Laufzeit von guten 26 Stunden. Beachtlich ist hierbei, dass die Schnellladefunktion bereits nach fünfzehnminütigem Laden Kapazitäten für bis zu sechs Stunden bereitstellt, während ein vollständiges Aufladen des Lithium-Polymer-Akkus über das mitgelieferte USB-Kabel knapp zwei Stunden benötigt. Im ANC-Modus liegt die Nutzungsdauer hingegen bei fast 20 Stunden, wobei die Geräuschunterdrückung auch kabelgebunden zur Verfügung steht, was den Herstellerangaben zufolge pro Ladezyklus bis zu 35 Stunden möglich ist. Zur alternativen Nutzung des 3,5-mm-Audioeingangs liegt dem Zubehör auch ein Miniklinkenkabel mit 1-Tasten-Remote und integriertem Mikrofon bei.

Gerätesteuerung und Sprachdienst-Integration

Ein Koppeln der Over-Ears, die den Bluetooth-Standard 4.2 unterstützen, kann direkt mit dem Einschalten per Power-Schiebetaster erfolgen, da die Hörer automatisch in den Pairing-Modus versetzt werden. Im Anschluss dient der zentrale Remote-Taster zum Steuern der Start/Stopp-Funktion sowie zum Annehmen und Beenden von Telefonaten. Darüber hinaus steht eine separate Lautstärkeregelung zur Verfügung, wobei die Taster durch ein Gedrückthalten auch zur Titelnavigation nutzbar sind, indem per Plustaster vor- und per Minustaster zurückgesprungen werden kann. Während die Remote insgesamt zuverlässig reagiert, ist sowohl die gute Sprachverständlichkeit beim Telefonieren als auch die Stabilität der Funkverbindung im Verbund mit verschiedenen Android- und iOS-Systemen positiv aufgefallen. Hierbei lag die Reichweite teilweise bei über zehn Metern. Nützlich ist zudem, dass Anrufe bei zwei gekoppelten Geräten wie einem Smartphone und Tablet vorrangig behandelt werden und nahtlos gewechselt werden kann.

Einen weiteren Pluspunkt stellt die gelungene Einbindung von Google Assistant dar, indem jederzeit mit dem Assistenten kommuniziert werden kann, sobald die Sprachsteuerung über die JBL Headphones App eingerichtet wurde. Dabei dient ein Touch-Pad, das die Oberfläche der linken Hörerschale umfasst, zum Abfragen von Informationen, wobei die Interaktion auch das Vorlesen von Nachrichten sowie deren Beantwortung per Sprachunterstützung umfasst.

Sound

Die Bluetooth-Hörer sind ausgewogen abgestimmt, besitzen ein klares Klangbild und verfügen über einen hohen Output, der Reserven bietet. Dabei erscheinen die leicht federnden Bässe eher schlank als voluminös, wirken gut definiert und bilden bis in den Tiefbassbereich ab. Während Vocals und Lead-Instrumente raumeinnehmend in Szene gesetzt werden, zeigen die Höhen ohne merklich abzufallen eine konstante Präsenz. Auch die gut strukturierte Bühne ist nicht zu kompakt geraten und vermittelt Ansätze von Räumlichkeit zumal der Klang eine ansprechende Lebendigkeit besitzt. Insofern sind die Over-Ears vielseitig nutzbar und decken ein breites musikalisches Spektrum ab. Kritikwürdig ist lediglich, dass der Klang ein wenig verhangen wirkt und ausschließlich der SBC-Codec unterstützt wird.

Im ANC-Modus liegt hingegen eine bassbetontere Abstimmung vor, die Mitten und Höhen jedoch nicht überdeckt. Hierdurch besitzt der Klang eine fülligere Dichte und monotone, tieffrequente Außengeräusche werden gut ausgeblendet. Auch das Rattern einer Nähmaschine ist beispielsweise kaum mehr wahrzunehmen. Komplexen Straßenlärm, einen Wasserkocher oder das Küchenradio kann die Geräuschunterdrückung zumindest merklich abschwächen. Ein Manko stellt jedoch das vorhandene Grundrauschen dar, zumal als störend empfunden werden kann, dass der ANC-Modus mit dem Einschalten der Over-Ears automatisch aktiv ist. Wer keine Geräuschunterdrückung nutzen möchte, muss diese zunächst ausschalten, was über einen separaten Taster möglich ist.

JBL Headphones App

Über die kostenlose App-Anbindung können die Hörer einerseits in Form von Firmware Updates aktualisiert werden. Darüber hinaus bietet ein Equalizer die Option den Klang individuell anzupassen, wozu vorkonfigurierte Presets wie „Bass“, „Vocals“ oder „Jazz“ oder eigene Einstellungen genutzt werden können.

Maike Paeßens
vor 1 Monat von Maike Paeßens
  • Bewertung: 3.88
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Als Highlight der Live 650BTNC von JBL erwies sich im Alltagsgebrauch die gelungene Integration des Google Assistant als praktischem Helfer. Auch die Geräuschunterdrückung ist vielseitig nutzbar, wobei ein Grundrauschen in Kauf genommen werden muss. Ansonsten können die universell ausgerichteten Bluetooth Over-Ears mit einer leistungsstarken Schnellladefunktion, dem nahtlosen Umschalten zwischen zwei gekoppelten Geräten und viel Bewegungsfreiheit dank einer stabilen Funkverbindung mit hoher Reichweite punkten. Auf die Unterstützung hochwertiger Audiocodecs wie aptX oder das AAC-Format wurde hingegen verzichtet.

 

  • portables, faltbares Design
  • leistungsstarke Schnellladefunktion
  • unterstützt Multipoint-Verbindungen
  • gute Einbindung von Google Assistant
  • keine Unterstützung hochwertiger Audiocodecs
  • Grundrauschen im ANC-Modus

Messdaten

Mehr Messdaten

Technische Daten

  • BauformOver-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)20 - 20.000 Hz
  • Impedanz37,7 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)103,11 dB
  • Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf613 g
  • Gewicht mit Kabel273 g
  • Gewicht ohne Kabel262 g
  • Kabellänge120 cm

Lieferumfang

  • Miniklinkenkabel mit 1-Tasten-Remote und integriertem Mikrofon
  • USB-Ladekabel
  • Transportbeutel

Besonderheiten

  • in Schwarz, Weiß und Blau erhältlich
  • BT-Version: 4.2
  • BT-Profile: HFP v1.6, A2DP V1.3, AVRCP V1.5
  • BT-Codecs: SBC

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei