Superlux HD-330

Studiotauglicher Hifi-Kopfhörer zum kleinen Preis

Die Ähnlichkeit des HD-330 zu diversen Beyerdynamic-Kopfhörern ist frappierend. Verblasst dieser, leicht unseriöse, erste Eindruck durch gute Wiedergabeeigenschaften zu einem günstigen Preis, wie es auch bei anderen Superlux Kopfhörern der Fall ist?

Der dynamische HD-330 ist ein Kopfhörer halboffener Bauart mit ohrumschließenden Muscheln. Der Schriftzug „professional“ am Kopfbügel verrät Studio-Ambitionen. Aufgrund der bauartbedingt mittleren Dämmfähigkeit ist der Einsatz als Monitorkopfhörer nicht allzu übersprechungssensibler Recording-Anwendungen noch denkbar. Seine – soviel vorweg – tollen Wiedergabeeigenschaften prädestinieren ihn zum Einsatz bei Edit-, Mix- und Mastering-Tätigkeiten sowie zum reinen Musikhören.

Lieferumfang / Zubehör

Der HD-330 verfügt über ein auf ca. 3 Meter dehnbares Spiralkabel samt dem obligatorischen Duo aus vergoldetem 3,5 mm Klinkenstecker und schraubbarem Adapter auf 6,35 mm. Das links geführte Kabel ist fest verbaut. Weiterhin wird der Kopfhörer in einer stabilen Kunststoffbox geliefert, die sich hervorragend zum Transport und zur Lagerung eignet.

Komfort

Der Tragekomfort des HD-330 ist ein gelungener Kompromiss aus sicherem Sitz und angenehmem Tragegefühl. Obwohl die körperaufliegenden Materialien nicht ganz den Wohlfühlfaktor einiger deutlich teurerer Kopfhörer aufweisen, setze ich mir den Superlux-Kopfhörer gerne auf und habe überhaupt kein Problem mit längeren Hörsessions. Bei Bedarf liesse sich die Polsterung des Kopfbandes und die Ohrpolster problemlos gegen Zubehörprodukte mit ggf. anderen Materialien austauschen.

Optik und Verarbeitung

Die komplette Konstruktion macht auf mich einen äußerst robusten, profitauglichen Eindruck und steht seinem optischen Vorbildern, wie beispielsweise dem Beyerdynamic DT-770, in Nichts nach. Lediglich die bereits erwähnten Polstermaterialien erregen den Verdacht, als müssten sie bei exzessivem Gebrauch hin und wieder erneuert werden, worin ich angesichts des günstigen Preises aber überhaupt kein Problem sehe. Wie auch bei diversen Modellen von Beyerdynamic missfallen mir die freiliegenden Kabel zwischen Kopfbügel und Ohrmuschel, die bei einer Unachtsamkeit beschädigt werden könnten. Für den Preis hinterlässt der HD-330 einen insgesamt überraschend wertigen Eindruck und übertrifft in diesem Punkt die Superlux-Modelle, die bisher meinen Weg kreuzten, deutlich.

Klang

Die Wiedergabeeigenschaften des Superlux HD-330, dessen Straßenpreis meist unterhalb von 30 € liegt, überflügeln den ein oder anderen 300/400-Euro-Kopfhörer – kein Witz! Die Frequenzabbildung, Impulstreue und räumliche Darstellung erreichen mühelos professionelles Niveau. Die voluminöse Basswiedergabe tendiert etwas in Richtung Hifi, lässt aber immer noch Beurteilungen und Mixeingriffe zu. Die Auflösung und Tiefenstaffelung wird nur von einigen, deutlich teureren Vergleichskopfhörern übertroffen. Insgesamt fantastisch!

Peter Könemann
vor 5 Jahren von Peter Könemann
  • Bewertung: 4
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Der Superlux HD-330 bietet in seiner Preiskategorie (teilweise auch weit darüber) beispiellose Wiedergabeeigenschaften und eine ebenso profitaugliche Verarbeitungsqualität. Somit kommt er absolut nicht nur für Musikschaffende und Musikliebhaber in Betracht, die auf ihr Budget achten müssen oder wollen. Der HD-330 ist ein fantastischer, mixtauglicher Kopfhörer, den man unbedingt auf dem Schirm haben sollte!

Messdaten

Mehr Messdaten

Technische Daten

  • BauformOver-Ear
  • Bauweisehalboffen
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)10 - 30.000 Hz
  • Impedanz133,85 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)96,31 dB
  • Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf864,5 g
  • Gewicht mit Kabel324 g
  • Gewicht ohne Kabel244 g
  • Kabellänge75 cm

Lieferumfang

  • Adapter
  • Transportbox

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei