Wer seine audiophilen Ansprüche auch unterwegs und beim Sport nicht herunterschrauben möchte, sollte sich den E1010 von 1more näher ansehen.

Mit hohem Anspruch geht 1more an sein kabelgebundenes In-Ear-Spitzmodell E1010 heran: Die Quad-Driver-Kapseln bestehen aus Aluminium und arbeiten mit je einem Karbontreiber und drei zusätzlich montierten Miniatur-Mittel-Hochtönern, die einen Frequenzgang hinauf bis zu 40 kHz offerieren. Hinzu kommen kevlarummantelte, sauerstoffarme Kupferkabel, eine Freisprecheinrichtung und Metallverstärkungen an sämtlichen mechanisch anfälligen Positionen. Für die klangliche Abstimmung konnte der Hersteller zudem den grammy-prämierten Toningenieur Luca Bignardi gewinnen.

Praxis

Neben einer edlen Verpackung, einer Ledertragetasche, 6,3-mm- und Flugzeugadaptern und einem Befestigungsclip überzeugen mich das verwindungsfreie Kabel, die robusten und dennoch leichten Kapseln, Anschlüsse und Bedienelemente sowie die Freisprecheinrichtung, die über drei Tasten eine Rufannahme und Lautstärkekontrolle möglicht und eine hohe Sprachverständlichkeit bietet. Keinesfalls selbstverständlich ist die üppige Auswahl von neun Ohrpassstücken. Letztlich haben diese einen signifikanten Einfluss auf die Klangqualität.

Tragekomfort

Der Tragekomfort ist hoch, denn die gut sitzenden Aluminumkapseln fallen leicht genug für den Dauerbetrieb aus. Persönlich hätte bei mir eine etwas kompaktere Bauform den Sitz noch etwas verbessert. Auch die Geräuschdämmung von und nach außen ist bestens. Letztlich zählt aber natürlich der Klang. Auch hier gönnt sich der E1010 keine Schwäche und tönt über den gesamten Frequenzgang ausgewogen und unangestrengt. In den Höhen offerieren die Treiber eine hervorragende Transparenz und Auflösung, die dazu führt, dass feinste Details, der Raum und insbesondere das Stereopanorama präzise abgebildet und aufgefächert werden. Harsch klingt es nie, es sei denn, das Quellmaterial weist entsprechende Defizite auf. Auch der Mittenbereich überzeugt durch Detailauflösung, Offenheit und realistische Grundtonwärme.

Im Bassbereich gibt sich der E1010 definiert. Tiefe Frequenzen werden tonal und ohne Wummern abgebildet, gleichzeitig nie überbetont. Da es auch an Druck nicht mangelt, kommt der Spaß beim Hören nicht zu kurz. Lediglich etwas zusätzlichen Tiefbass hätte ich mir noch gewünscht.

Fazit: 1more E1010 Quad Driver
von Redaktion

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

 

1more zeigt mit dem E1010 einen wertig konstruierten, absolut überzeugend klingenden In-Ear-Hörer, der dank ausgefeilter Treiberqualität auch gehobenen Ansprüchen gerecht werden dürfte. Mit einem Preis von 199,90 Euro fällt das Modell dabei durchaus selbstbewusst aus.

Hier erhältlich:

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
In-Ear
Bauweise
geschlossen
Wandlerprinzip
dynamisch
Audio-Übertragungsbereich (Hörer)
20 - 40.000 Hz
Impedanz
32 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
99 dB
Gewicht mit Kabel
18,5 g
Kabellänge
125 cm

Lieferumfang

  • Befestigungsclip
  • Adapter auf 6,35 mm
  • Flugzeugadapter
  • 9 Paar Ohrstöpsel
  • Tragetasche

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (21)