Jabra Elite 45h

Personalisierbare Bluetooth-On-Ears mit überragender Akkulaufzeit

Die schnellladefähigen Wireless-Hörer Elite 45h des dänischen Herstellers Jabra sind über die App-Anbindung in vielerlei Hinsicht an die persönlichen Bedürfnisse anpassbar. Für ein individuell abgestimmtes Hörerlebnis steht sowohl ein Klangprofil, das auf der Grundlage eines Hörtests basiert, als auch ein 5-Band-Equalizer zur Verfügung.

Das handliche, formschöne Design ist mit 165 Gramm recht leicht, was sich positiv auf den Tragekomfort auswirkt. Zumal der Sitz eher locker beschaffen ist, so dass ein geringer Anpressdruck besteht. Auch die Anpassungsfähigkeit ist gut, wobei das On-Ear-System nicht über runde, sondern ovalförmige Schalen verfügt, die kipp- sowie schwenkbar sind und zudem etwas schräg ausgerichtet wurden, wodurch sie exakt auf den Ohrmuscheln Platz finden. Allerdings erscheint die Passform vorwiegend bei mittleren bis größeren Köpfen optimal, da die Hörer bei schmalen und filigranen Kopfformen wenig Halt bieten und unterwegs verrutschen können.

Trotz des leichten, kompakten Formats bieten die On-Ears eine exzellente Laufleistung und trumpften beim Ausdauertest mit einem Spitzenwert von über 60 Stunden auf, wodurch sich die Elite 45h auch als Reisekopfhörer empfehlen, obwohl auf ein platzsparendes Zusammenklappen beim Transport verzichtet werden muss. Während ein vollständiges Aufladen über das mitgelieferte USB-C auf USB-A-Kabel knappe 90 Minuten benötigt, kann bei spontanen Einsätzen von der leistungsstarken Schnellladefunktion Gebrauch gemacht werden. Diese stellt bereits nach einer Stromzufuhr von 15 Minuten ausreichend Akkukapazität für bis zu 14 Stunden bereit. Eine kabelgebundene Nutzung der Hörer ist hingegen nicht möglich.

Gerätesteuerung

Zum Einschalten und Koppeln der On-Ears, die den Bluetooth-Standard 5.0 und ein Multipairing mit zwei Geräten gleichzeitig unterstützen, dient ein Schiebetaster an der rechten Seite, wo sich sämtliche Bedienelemente befinden. Zu diesen zählt eine 3-Tasten-Remote, deren mittlerer Taster die Wiedergabe sowie das Annehmen und Beenden von Telefonaten steuert. Die Lautstärke kann hingegen mithilfe des oberen und unteren Tasters geregelt werden, die zudem durch ein Gedrückthalten bei der Titelauswahl behilflich sind, indem per Plustaster vor- und über den Minustaster zurückgesprungen wird. Darüber hinaus ist ein separater Taster dem direkten Zugriff auf Sprachassistenten vorbehalten, wobei die Steuerung insgesamt zuverlässig und verzögerungsfrei erfolgt. Auch die Funkverbindung erwies sich im Verbund mit verschiedenen Android- und iOS-Systemen über eine Reichweite von bis zu zehn Metern als erfreulich stabil. Positiv ist zudem die gute Sprachverständlichkeit beim Telefonieren aufgefallen. Hierbei wird die eigene Stimme sehr klar dargestellt, da Hintergrundgeräusche durch die implementierte Mikrofontechnik gekonnt unterdrückt werden.

Jabra Sound+ App

Die App-Anbindung bietet eine Akkustandsanzeige und Tracking-Funktion für die Hörer sowie die Option von Firmware-Aktualisierungen, eine Bedienungsanleitung und umfangreiche Personalisierungsmöglichkeiten. Diese reichen vom (De-)Aktivieren der multilingualen Sprachführung und Einstellungen zum Energieverbrauch bis zur Konfiguration des Anrufverhaltens. Optional kann zudem ein Hörtest absolviert werden, um ein sogenanntes „MySound-Hörprofil“ zu generieren, das Disbalancen zwischen linkem und rechtem Ohr sowie eine altersbedingte Abnahme des Hörvermögens ausgleicht und fest auf den Elite 45h abgespeichert wird. Insofern ist es unabhängig von der App stets aktiv, kann aber auch nicht deaktiviert, sondern lediglich gelöscht werden, so dass kein direkter A/B-Vergleich zur Verfügung steht. Gut umgesetzt ist allerdings, dass zusätzlich eine Klanganpassung per EQ erfolgen kann, die ebenfalls dauerhaft erhalten bleibt, so dass die Hörer mit einem persönlichen Klangprofil nutzbar sind.

Sound

Der gradlinig wirkende Grundklang der On-Ears verfügt über einen kraftvollen, kompakt gefasst und gut definiert klingenden Tieftonbereich, der bassaffine Produktionen druckvoll wiedergibt. Ansprechend ist auch die klare Darstellung von Stimmen, die zudem von einer dezent gehaltenen, abrundenden Wärme profitieren. Im hochfrequenten Bereich ist allerdings ein Abfall wahrzunehmen, der sich insbesondere bei klassischer Musik negativ bemerkbar macht, wobei die Höhen ansonsten präsent sind und keine Härte besitzen. Der erdige Klangcharakter wirkt jedoch insgesamt ein wenig stumpf und lässt ein Gefühl der Weitläufigkeit vermissen, was sich subjektiv durch die Nutzung des Hörprofils verbessert, wodurch der Klang offener und auch detailreicher erscheint. Zumal die Schwächen im Hochtonbereich mithilfe des guten EQs zufriedenstellend korrigiert werden können. Hochwertige Audiocodecs wie aptX oder das AAC-Format stehen hingegen nicht zur Verfügung, so dass mit dem Bluetooth-Standard SBC vorliebgenommen werden muss.

Maike Paeßens
vor 3 Monaten von Maike Paeßens
  • Bewertung: 4.13
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Jabras Elite 45h punkten mit einer grandiosen Laufleistung, der hervorragenden Geräuschunterdrückung beim Telefonieren sowie den umfangreichen, flexiblen Anpassungsmöglichkeiten durch die App. Auch der im Hochtonbereich schwächelnde Grundklang der kabellosen On-Ears erhält durch das Hörprofil und den Equalizer eine gewinnbringende Aufwertung. Kompromisse müssen hingegen beim Audiocodec gemacht werden, da auf die Unterstützung von aptX oder des AAC-Formates verzichtet wurde.

  • sehr hohe Akkulaufzeit
  • leistungsstarke Schnellladefunktion
  • Geräuschunterdrückung beim Telefonieren
  • umfangreiche (Klang-)Anpassungen per App
  • Multipairing mit zwei Geräten
  • keine Unterstützung hochwertiger Audiocodecs wie aptX oder AAC
  • kein Audio-Eingang
  • Passform nur bedingt für filigrane Kopfformen geeignet

Technische Daten

  • BauformOn-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)20 - 20.000 Hz
  • Gewicht ohne Kabel165 g
  • Kabellänge300 cm

Lieferumfang

  • USB-C auf USB-A-Ladekabel
  • Transportbeutel

Besonderheiten

  • in Schwarz, Kupfer/Schwarz, Titan/Schwarz, Blau und Gold/Beige erhältlich
  • BT-Codecs: SBC
  • BT-Version: 5.0
  • BT-Profile: A2DP, AVRCP, HFP, HSP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.