Der Bluetooth-Kopfhörer SYNC Wireless ist das Richtige für Flyboys, die sich im Viertel nicht an die Leine legen möchten.

Denn oft gibt es Gelegenheiten, da möchte man sich losgelöst von Kabeln fühlen: im Fitness-Center, beim Gaming, im Flieger. Und natürlich, damit man die Hoodie-Kapuze noch viel besser über die Hörer ziehen kann. Wer den Kopf freibekommen möchte, liegt beim SMS Audio SYNC Wireless richtig.

Der SYNC Wireless ist auf jeden Fall travel-tauglich – selbst für den einen 10-Stunden-Cross-Atlantik-Flug. Das Gesamtgewicht ist angenehm leicht und bei längerem Tragen wird er nicht gleich zum Neckbreaker. Die On-Ear-Bügelkonstruktion sitzt tight und die soften Leder-Ear-Pads sind smooth auf den Ohren. Das äußere Kunstoff-Finish fühlt sich allerdings ein wenig nach 50-Cent-Gewinn im „Candy Shop“ an, wenn man sonst eher robuste Studiokopfhörer gewöhnt ist. Die schwarze Lackierung zieht Fingerabdrücke an, wohl deswegen hat SMS Audio noch ein blaues Putztüchlein für Gangster beigelegt. Über zwei Scharniere kann man Headphone-Origami betreiben und die beiden On-Ear-Hörer platzsparend nach Innen falten. Beim Einklappen gibt es an den kleinen Gelenken kurze Knackser, die wie die durchgerockten Kniegelenke von Dirk Nowitzki klingen. Insgesamt ist der Mechanismus aber robust, nur an den Sound muss man sich eben gewöhnen.

Blaue Stunde

Bevor man ohne Kabel via Bluetooth loslegt, lädt man den SMS-Kopfhörer über eine Mirco-USB-Buchse am linken Hörer auf. Um ihn vollständig zu laden, braucht es ungefähr vier Stunden, dann ist er für circa 10 Stunden einsatzbereit. Nach dem man den SYNC Wireless über den Discovery Mode mit einem Handy oder Tablet connectet hat, ist er ready-to-go. Am rechten Hörer kann man Tracks über einen runden Center-Button in Größe eines 1-Euro-Stücks zielsicher starten und stoppen. Mit kleineren Skip-Schaltern ist es möglich Track-Lautstärke und -Anwahl regeln. Die Tasten des Bedienfelds lassen sich gut im Blindflug finden. Zusätzlich kann man über den Center-Button Anrufe entgegen nehmen und kabellos telefonieren. Die Sprachqualität ist nicht mega, reicht aber aus und ist ein cooles Add-on.

Bass in da Hood?

Bei der Bluetooth-Übertragung fällt kein störendes Rauschen auf. Selbst beim Stoppen von Tracks und bei sonstigen Klangreglungen vernimmt man von der Übertragungstechnik nichts, was negativ ist. Der SYNC Wireless rollt mit einem soliden HiFi-Sound auf den Klanghighway. Es ist angenehm, dass der SMS-Kopfhörer im Bass-Bereich nicht seinen Monstertruck losschickt wie so viele HipHop-orientierte Lifestyle-Modelle. Er hat dennoch genug PS im Bass, um knackige 808-Bassdrums und trockene Festival-Kicks auf den Dancefloor pumpen – hier macht er Spaß. Er lässt aber auch den Mitten noch Platz, um sich zu präsentieren. Hier erreicht er ein brauchbares Niveau, allerdings klingen die Mitten sehr gepolished. Er setzt Vocals oder prägnante Synthleads unaufdringlich in Szene. Bei den den Höhen stößt die Übertragungs-Bandbreite des Bluetooth-Protokolls unweigerlich ans Limit. Hier klingt der SMS-Kopfhörer viel feiner und offener, wenn man ihn mit dem mitgelieferten Kabel betreibt. Per Bluetooth ist er oben sehr verschnupft und leicht muffig. Mit Kabel legt sich das Ganze: besonders Alternative, Akustikstücke und Indie-Tracks wirken bei direktem Anschluss auf einmal viel feiner, präsenter und weiträumiger. Das gilt auch für die Stereoauflösung, die per Kabel noch mal um ein ganzes Stück hochwertiger und wie ein erwachsener Kopfhörer klingt.

Fazit: SMS Audio SYNC by 50 On-Ear Wireless
von Jan Bruhnke

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Der SMS Audio SYNC by 50 Wireless liefert einen ausgewogenen und soffen HiFi-Casual-Sound, mit dem man kabellos um die Häuser zieht. Bei beatlastigen Tracks schiebt sein Bass angenehm an und macht die Mitten nicht gänzlich platt. Die Bluetooth-Anbindung und die Bedienung über das Panel am rechten Hörer klappen sehr gut. Wer ihn allerdings im „Free-Mode“ ohne Kabel nutzt, muss Klangeinbußen hinnehmen, was aber beim Sport-Einsatz oder beim Gaming vielleicht nicht ganz so in Gewicht fällt. Hier ist eher eine leichte Konstruktion und Ergonomie gefragt. Wer das ganze Sound-Spektrum seiner Tracks erleben möchte, muss den SYNC Wireless schon mal an die Leine legen.

Hier erhältlich:

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
On-Ear
Bauweise
geschlossen
Impedanz
32,4 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
100,48 dB
Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf
597,5 g
Gewicht mit Kabel
204 g
Gewicht ohne Kabel
188 g
Kabellänge
140 cm

Lieferumfang

  • USB-Kabel
  • Tuch
  • Transport-Case
  • Miniklinkenkabel mit Fernbedienung

Besonderheiten

  • auch in Gelb/Schwarz erhältlich

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (22)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: