Adidas RPT-01

Bassbetonte Bluetooth-On-Ears für sportliche Aktivitäten mit App-Anbindung

Mit ihrem trendigen Look stellen die kabellosen Sporthörer RPT-01 von Adidas einen echten Eyecatcher dar, der zudem schweißresistent verarbeitet ist und eine hohe Akkulaufzeit bietet. Zur Gerätesteuerung sind die druckvoll abgestimmten On-Ears mit einer Art Joystick und dem konfigurierbaren Action-Taster ausgestattet, wobei über die App auch ein EQ für individuelle Klanganpassungen zur Verfügung steht.

Die Sporthörer besitzen ein kompaktes, handliches Format und die Konstruktion wirkt sehr strapazierfähig, da der größenverstellbare Bügel flexibel in alle Richtungen gedehnt werden kann. Hierdurch ergibt sich eine gute Anpassungsfähigkeit an die Kopfform, wobei der Sitz selbst ziemlich stramm und damit sporttauglich ist. Ein längeres Tragen kann zwar ein Druckempfinden hervorrufen, trotzdem ist der feste Sitz an sich nicht unbequem und bietet selbst bei stärkeren Erschütterungen und schnellen, ruckhaften Bewegungen einen stabilen Halt. Auch die Abschirmung zur Außenwelt ist recht hoch. Dabei sind die Ohrpolster dem Hersteller zufolge bei 30 Grad waschbar, die dazu durch eine Drehung gegen den Uhrzeigersinn aus der Verankerung gehoben und abmontiert werden können. Die Strickummantelung des Bügels wird hingegen durch ein abwischbares Innenband geschützt.

Mit einer Laufzeit von mehr als 42 Stunden erwiesen sich die On-Ears in der Praxis als erfreulich ausdauernd, wobei kein 3,5-mm-Audioeingang vorhanden ist, so dass die Alternative einer kabelgebundenen Nutzung entfällt. Allerdings sind die Hörer mit einem USB-C-Anschluss ausgestattet und sehr schnell wieder einsatzbereit. Ein vollständiges Aufladen über das mitgelieferte USB-C zu USB-A-Ladekabel benötigt gerade einmal 70 Minuten. Verwirrend ist jedoch, dass die LED erst nach fast drei Stunden durch grünes Leuchten signalisiert, dass der Akku geladen ist. Hilfreich wäre auch eine Bedienungsanleitung, da sich der Funktionsumfang der Hörer lediglich über die How-to Guides der Support-Webseite, einen wenig aussagekräftigen Quick Start Guide und schlichtes Ausprobieren in Erfahrung bringen lässt.

Gerätesteuerung

Das Koppeln der On-Ears, die den Bluetooth-Standard 5.0 unterstützen, erfolgt durch ein langes Gedrückthalten des rechteckigen, joystickähnlichen Bedienelements, wodurch das System eingeschaltet und in den Pairing-Modus versetzt wird. Besteht eine Funkverbindung, kann die Lautstärke durch vertikales Bewegen angepasst werden, während die horizontale Ebene zur Titelnavigation dient. Das Steuern der Play-Stop-Funktion sowie das Annehmen und Beenden von Telefonaten erfolgt hingegen durch Drücken, was an sich auch gut funktioniert und intuitiv zu bedienen ist. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass das bewegliche Element gerade heruntergedrückt wird, da die Remote ansonsten nicht reagiert.

Ergänzende Steuerungsmöglichkeiten wie das Aufrufen des Sprachassistenten und im Falle einer Spotify-Verknüpfung die Wiedergabe von Alben, Künstlern oder Playlisten stehen über den Action-Taster zur Verfügung, dem über die App bis zu drei Funktionen zugewiesen werden können. Insbesondere für diejenigen, die Spotify nutzen ein nützliches Feature, da Playlisten etc. gewechselt werden können, ohne dass das Smartphone oder Tablet dafür in die Hand genommen werden muss. Da die Hörer im Verbund mit verschiedenen iOS- und Android-Systemen innerhalb einer städtischen Bebauung stabile Reichweiten zwischen acht und zehn Metern erreichten, muss das Gerät auch nicht in unmittelbarer Nähe liegen, so dass Bewegungsfreiheit besteht. Aufgefallen ist allerdings, dass die Sprachverständlichkeit beim Telefonieren Einschränkungen besitzt, da beide Seiten recht leise und dumpf dargestellt werden.

Sound

Die Sporthörer sind bassbetont abgestimmt und verfügen über einen hohen Output, der stattliche Reserven bietet. Dabei reichen die vollen, satten Bässe bis in den Tiefbassbereich hinab und lassen mit ihrem dynamischen Antritt direkt Hörspaß aufkommen, auch wenn der tieffrequente Bereich eine leichte Dumpfheit besitzt und Präzision verloren geht. Während die Mitten eher zurückhaltend erscheinen, wird das Bassfundament von ziemlich präsenten Höhen gekontert, die auch nicht merklich abfallen, aber zur Überzeichnung von Zischlauten neigen, was als Schärfe wahrgenommen werden kann. Der Klang ist insgesamt klar, druckvoll und durchsetzungsfähig, so dass sich das Kraftpaket gut zum Pushen beim Sport eignet. Auch eine ansprechende Lebendigkeit ist vorhanden und bis auf die Unausgewogenheit in den Höhen klingen die Hörer stimmig und rund. Wer bereit ist auf die Unterstützung hochwertiger Audiocodecs zu verzichten und kräftige Bässe favorisiert, wird auch im Alltag seine Freude an den On-Ears haben.

App-Anbindung

Über die kostenlose Adidas Headphones App erfolgt die Belegung des Action-Tasters sowie die optionale Verknüpfung mit Spotify. Darüber hinaus stellt die App einen Player und einen EQ zur Verfügung, um Klanganpassungen vornehmen zu können. Wer außerhalb des Trainings eine geringere Basslastigkeit und dafür präsentere Vocals wünscht, kann insofern ein wenig nachjustieren und entweder eigene Einstellungen oder vorgefertigte Presets nutzen. Von Vorteil ist zudem, dass die Hörer per App updatefähig sind.

Maike Paeßens
vor 4 Wochen von Maike Paeßens
  • Bewertung: 3.88
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Abgesehen vom Style-Faktor punkten die RPT-01 Sport-On-Ears von Adidas mit einer hohen Akkulaufzeit, individuellen Klanganpassungen über die App sowie einem innovativen Remote-Konzept per Joystick und dem belegbaren Action-Taster. Die biegsame Bügelkonstruktion der handlichen Bluetooth-On-Ears wirkt strapazierfähig und bietet einen sporttauglichen Halt, während die kraftvolle, bassbetonte Abstimmung beim Training unterstützt. Verzichtet werden muss hingegen auf hochwertige Audiocodecs wie aptX oder das AAC-Format, die Option der kabelgebundenen Nutzung und eine Bedienungsanleitung.

  • flexibler, strapazierfähiger Bügel
  • Akkulaufzeit
  • intuitive Gerätesteuerung
  • kostenlose App-Anbindung
  • kein 3,5-mm-Audioeingang
  • unterstützt keine hochwertigen Audiocodecs

Technische Daten

  • BauformOn-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Gewicht ohne Kabel214 g

Lieferumfang

  • USB-C zu USB-A-Ladekabel

Besonderheiten

  • BT-Version: 5.0
  • BT-Codec: SBC
  • Action-Taste
  • App-Anbindung

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei