Die Bullets Wireless des Smartphone-Herstellers OnePlus besitzen ein modernes Design mit integrierter Akkuschnellladefunktion per USB-C-Anschluss sowie eine magnetisch gesteuerte Ein- und Ausschaltautomatik. Neben einem angenehmen Tragekomfort mit festem Sitz werden zudem eine 3-Tasten-Remote mit integriertem Mikrofon zur Steuerung von Android- und iOS-Geräten und ein voller, bassbetonter Klang geboten.

Die kabellosen In-Ears sind leicht abgewinkelt und verfügen über Ohrbügel, so dass sie nicht ausschließlich im Gehörgang, sondern zusätzlich in der Ohrmuschel getragen werden. Hierdurch besteht ein komfortabler Sitz mit sicherem Halt, der auch sportliche Einsätze ermöglicht, da die Kopfhörer selbst bei schnellen, ruckartigen Bewegungen ausreichend Stabilität besitzen und nicht herausfallen. Outdoor-Aktivitäten profitieren zudem von einer guten Abschirmung gegenüber der Außenwelt sowie der spritzwassergeschützen Fertigung. Diese bietet zumindest einen marginalen Schutz vor witterungsbedingter Nässe und Schweiß, was auch die Reinigung vereinfacht. Dabei wirken die In-Ears mit ihren optisch hervorgehobenen Gehäusen aus einer Aluminiumlegierung insgesamt gut verarbeitet und robust.

Das verstärkte Nackenkabel der Bullets besitzt eine gummierte Oberfläche mit angenehmer Haptik, verursacht keinerlei Kabelgeräusche und beherbergt den separaten Power-Taster, das Mikrofon sowie den USB-C-Anschluss zum Laden des Akkus. Aufgrund der Schnellladefähigkeit stellen auch spontane Einsätze kein Hindernis dar, da die In-Ears lediglich eine Stromversorgung von zehn Minuten benötigen, um bis zu fünf Stunden genutzt werden zu können. Ein entsprechendes Ladekabel ist im Lieferumfang enthalten und bei vollständig geladenem Akku wird eine Laufzeit von bis zu acht Stunden erreicht.

Gerätesteuerung

Die Bullets Wireless unterstützen die Bluetooth-Version 4.1 und boten im Praxistest mit unterschiedlichen Android- und iOS-Systemen stabile Reichweiten von gut acht Metern, was ein zufriedenstellendes Ergebnis darstellt. Dabei erfolgt das Koppeln der In-Ears durch ein Gedrückthalten des Power-Tasters, wodurch das System zunächst eingeschaltet und im Anschluss direkt in den Pairing-Modus versetzt wird. Sobald die Bluetooth-Verbindung besteht, dient die 3-Tasten-Remote zur Steuerung diverser Gerätefunktionen, wobei die Taster erfreulicherweise haptisch wahrnehmbar sind, was die Bedienung vereinfacht. Die Play/Stop-Funktion steuert hierbei der zentrale Multifunktionstaster, welcher darüber hinaus zum Annehmen und Beenden von Telefonaten dient, während per Doppelklick zum nächsten Titel vorgesprungen werden kann. Zur Lautstärkeregelung stehen hingegen Plus- und Minustaster zur Verfügung.

Alternativ zum manuellen Ein- und Ausschalten des Systems über den Power-Taster bieten die In-Ears auch eine magnetisch gesteuerte Automatik. Indem die Gehäuse mit Magneten bestückt sind, kann das Ausschalten durch einfaches Zusammenführen erfolgen, wodurch die Option besteht, die Bullets bei Nichtgebrauch als Kette um den Hals zu . Das Trennen der Gehäuse schaltet die Kopfhörer wieder ein und stellt automatisch eine Verbindung zum zuvor gekoppelten Gerät her, so dass die Wiedergabe fortgeführt werden kann. Ein gelungenes Feature, das im Alltagsgebrauch zudem Akkukapazität einspart. Positiv erwähnenswert ist auch die Sprachverständlichkeit beim Telefonieren, die durch eine klare Darstellung überzeugen konnte.

Sound

Klanglich bieten die Bluetooth-In-Ears eine bassbetonte Abstimmung mit lebendiger Dynamik, die in der Kombination mit den vorhandenen Lautstärkereserven auch in geräuschintensiverer Umgebung wie dem ÖPNV ausreichend Durchsetzungsfähigkeit besitzt, um Hörspaß zu bereiten. Gleichzeitig werden die Bullets Wireless dank ihres Auflösungsvermögens und einem klaren Klangbild mit imposanter Räumlichkeit angesichts ihrer Preisklasse auch gehobeneren Ansprüchen gerecht, wenn die Präsenz im Bassbereich zu den eigenen Hörgewohnheiten passt. Der erdige, druckvolle Klangcharakter harmoniert vielseitig mit modernen Produktionen aus Rock und Pop, Hip-Hop, Elektro sowie Jazz, so dass sich die In-Ears als universelle Alltagsbegleiter anbieten, mit denen Musikhören Spaß macht.

Fazit: OnePlus Bullets Wireless
von Maike Paeßens

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Die Bullets Wireless von OnePlus stellen ein lohnenswertes Upgrade für Smartphone-Kopfhörer dar, die nicht nur mit technischen Raffinessen wie einer magnetisch gesteuerten Ein- und Ausschaltautomatik und schnellladefähigem Akku punkten. Wer gerne bassbetont Musik hört und dabei Wert auf eine gute Auflösung mit Stärken in der räumlichen Darstellung legt, sollte sich die In-Ears einmal genauer ansehen. Zumal die robust wirkenden, bequem und stabil sitzenden Bluetooth-Kopfhörer flexibel einsetzbar sind und auch sportliche Aktivitäten unterstützen.

  • fester Sitz mit angenehmem Tragekomfort
  • Schnellladefunktion
  • Ein- und Ausschaltautomatik

    Hier erhältlich:

    Kopfhörer vergleichen

    Zum Produktvergleich

    Technische Daten

    Bauform
    In-Ear
    Bauweise
    geschlossen
    Wandlerprinzip
    dynamisch
    Gewicht ohne Kabel
    25 g

    Lieferumfang

    • 3 Paar Ohrstöpsel in verschiedenen Größen
    • 3 Paar Ohrhaken in verschiedenen Größen
    • USB-C-Ladekabel
    • Aufbewahrungsbeutel

    Besonderheiten

    • BT-Version: 4.1
    • BT-Profile: HFP, A2DP, HSP, AVRCP
    • BT-Codecs: SBC, aptX

    Ähnliche Modelle

    Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

    Alle Ratgeber (21)

    Hinterlasse einen Kommentar

    avatar
      Subscribe  
    Benachrichtige mich zu: