Ruhe, Zeit und Raum sind bekanntlich der Luxus im neuen Jahrtausend. Für das Erstgenannte will der neue PXC 550 von Sennheiser sorgen – zumindest bei einer Kundenschicht die bereit ist, rund vierhundert Euro für einen Kopfhörer zu bezahlen. Dafür gibt es dann aber auch High-Tech DSP-Anti-Schall auf die Ohren, eine anpassbare Klangcharakteristik und bis zu 30 Stunden drahtlosen Musikgenuss.

Der PXC 550 ist ein geschlossener, ohrumschließender Kopfhörer, der wahlweise via Audiokabel, USB (worüber der Hörer auch geladen wird) oder Bluetooth Kontakt zum Abspielgerät aufnimmt. Der Drahtlosbetrieb ist mit einer Akkuladung (via Mini-USB-Buchse) annähernd 30 Stunden lang möglich. Das Einklappen der Ohrmuscheln macht den Hörer nicht nur klein für den Transport, sondern schaltet ihn auch aus. Eine Besonderheit des Sennheisers: Die Außenseite der rechten Ohrmuschel ist eine Touch-Oberfläche. Vertikales Darüberstreichen wechselt den Titel, horizontales ändert die Lautstärke und Tippen sorgt für Play/Pause sowie das Annehmen von Telefonaten. Alle Bedienvorgänge werden von einer englischsprachigen Frauenstimme flankiert, die Auskunft über den aktuellen Betriebszustand gibt (bspw.: Volume max/min). Ebenfalls in den Kopfhörer integriert ist ein kleiner Schiebeschalter mit dem die aktive Geräuschunterdrückung geregelt wird (off/normal/maximal).

Praxis

Und besonders die Geräuschunterdrückung hat uns mächtig beeindruckt. Denn was Sennheiser hier mit DSP-Berechnung an Antischall produzieren, lässt problemlos Triebwerksgeräusche, Klimaanlagen und Menschengemurmel – besonders also statischen Lärm – akustisch ganz weit in den Hintergrund treten. Der Effekt ist am beeindrucktesten, wenn man mit aufgesetztem Hörer den Schiebeschalter von der Off- hin zur Maximalstellung bewegt: Es ist so, als würde man die Geräusche der Umgebung einfach ausschalten, während man sieht, dass sie sich ganz normal weiter bewegt – das ist fast schon ein bisschen wie Zauberei, auch wenn man weiß, dass hier lediglich das physikalische Prinzip der Phasenauslöschung zum Einsatz kommt.
Das funktioniert allerdings nur, wenn die Ohrmuscheln das Hörorgan vollständig umschließen. Gut also, dass der PXC 550 sein Gewicht angenehm auf Kopfbügel und Ohrpolster verteilt und sich entsprechend angenehm trägen lässt. Allein der Hitzestau macht sich – wie bei allen geschlossenen Kopfhörern – natürlich irgendwann bemerkbar. Auch optisch bedient der Sennheiser das Business-Klientel: Mattschwarz mit einigen gut platzierten Aluminium-Teilen, wirkt er ebenso seriös wie unauffällig.

Klang

So von der störenden Umwelt abgekoppelt, lässt sich dann auch die klangliche Qualität des PXC 550 in Ruhe beurteilen, wobei sich über einen Taster zwischen verschiedenen EQ-Einstellungen wechseln lässt (Off, Movie, Speech, Club). Im neutralen Modus entspricht der Klang voll und ganz dem, was man im gehobenen Business-Segment wohl als ideal betrachtet: Ein eher unaufdringlicher, vielleicht sogar etwas aseptischer Neutralklang mit einer leichten Betonung der hohen Mitten. Das wirkt beim Musikgenuss zwar etwas nasal, sorgt allerdings auch für eine ausgezeichnete Sprachverständlichkeit bei Telefonaten und bei Dialogen in Filmen. Der Club-Modus ändert daran nicht viel und bewirkt lediglich eine dezente Bassanhebung, die weit davon entfernt ist, aus dem PXC einen Tieffrequenz-Rüpel zu machen.

Fazit: Senneiser PXC 550
von Numinos

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Der Sennheiser PXC 550 kann alle an ihn gestellten Erwartungen erfüllen, bisweilen sogar übertreffen: Was die aktive Geräuschunterdrückung leistet, mutet jedenfalls fast schon wie Zauberei an und ist wirklich in der Lage, Langstreckenflüge, laute Hotelzimmer und wichtige Telefonate in lauten Umgebungen – zumindest akustisch – wesentlich entspannter werden zu lassen. Auch die Verlässlichkeit der Bluetooth-Verbindung und die Verarbeitung des Kopfhörers geben keinen Anlass zur Kritik. Allein die Touch-Bedienung über die rechte Ohrmuschel provoziert in Einzelfällen Fehlbedienungen, die allerdings zu verschmerzen sind, da es sich meistens nur um das Verstellen der Lautstärke handelt.

Jetzt kaufen!

  • 398,99 € inkl. MwSt, zzgl. Versand thomann

Messdaten

Mehr Messdaten

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
Over-Ear
Bauweise
geschlossen
Wandlerprinzip
dynamisch
Audio-Übertragungsbereich (Hörer)
17 – 23.000 Hz
Impedanz
passiv: 46 Ohm, aktiv: 423,45 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
119,01 dB
Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf
593 g
Gewicht mit Kabel
247 g
Gewicht ohne Kabel
234 g
Kabellänge
135 cm

Lieferumfang

  • 1,4 m Remote-Talk-Kabel
  • Gepolsterte Transporttasche
  • Mini-Klinkenadapter
  • USB-Ladekabel
  • Flugzeug-Adapter

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (20)