Der Markt für In-Ear-Kopfhörer für um die 50 Euro ist stark besetzt. Entsprechend bunt gemischt ist das Angebot dieser Preisklasse. Mit den Relays will Sol Republic in diesem Segment nicht nur optisch auffallen. Ob das gelingt?

Klanglich gelingt das Sol Republic durchaus: Die Relays gehören für mich auf jeden Fall zu den besser klingenden In-Ears um die 50 Euro und bieten somit ein gutes Preis-Klang-Verhältnis. Das heißt vor allen Dingen, dass weder Bässe, Mitten noch Höhen auffällige Schwächen zeigen. Sie liefern ein angenehmes Klangbild mit genug Bass und Höhen und selbst die Mittenauflösung ist in Ordnung. Durch das sehr ausgewogene Klangbild eignen sie sich für jeden Musikstil und spielen mit mobilen Abspielern laut genug.

Für Sportler gut geeignet

Die Ohrhörer der recht leichten Relays sind leicht abgewinkelt, so dass sie fast komplett im Gehörgang verschwinden, sobald man sie aufgesetzt hat. Mit den zur Größe des eigenen Gehörgangs passenden Ohrstöpseln (vier verschiedene Größen werden mitgeliefert), sorgt diese Konstruktion für einen sehr festen Sitz. Übrigens gewährt der Hersteller Sol Republic jedem Besitzer der Relays eine lebenslange „Flatrate“ auf neue Silikon-Ohrstöpsel, selbst wenn man diese verloren hat – nicht schlecht.

Bügelkonstruktionen sorgen zwar meist für noch mehr Sitzfestigkeit, haben aber an mehreren Stellen Kontakt mit dem Ohr. Damit erhöht sich die Gefahr von Druckstellen. In meinen Ohren saßen die Relays so fest, dass sie beim Sport nicht rausfielen. Das Material der Kopfhörer ist nach Herstellerangaben Wasser- und Schweiß-resistent und auch die übrigen Materialien wirken robust und strapazierfähig.

Dass kabelgebundene Kopfhörer beim Sport das Problem mit sich bringen, dass das Kabel in einigen Situationen „irgendwie im Weg“ ist, stellt die Prinzipfrage: Sind solche Modelle überhaupt für Sportler geeignet? Ja, es kommt aber auf die Sportart an. Während das Kabel beim Radfahren oder Joggen meist weniger stört und gut verstaut werden kann, ist so ein Kabel nach meinen Erfahrungen im Fitnessstudio bei vielen Übungen einfach im Weg. Meine Faustregel: Je statischer die Bewegung beim Sport, desto besser sind Kabelkopfhörer einzusetzen.

Smartphone-Komfort

Die am Kabel sitzende Fernbedienung regelt nicht nur die Lautstärke der Musikwiedergabe sowie Start/Stopp und Skip zum nächsten Titel. Hier befindet sich auch das Mikrofon für die Freisprechfunktion und die mittlere Taste kann zur Gesprächsannahme und zum Beenden verwendet werden. Vollständig unterstützt werden diese Funktionen allerdings nur von iOS-Geräten.

Fazit: Sol Republic Relays
von Mark Ziebarth

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Die Relays klingen ordentlich, sitzen fest im Ohr und haben nach meiner Auffassung ein wirklich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. In dieser Preisklasse sind die Relays eine echte Kaufempfehlung!

Hier erhältlich:

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
In-Ear
Impedanz
17,3 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
100,1 dB
Kabellänge
135 cm

Lieferumfang

  • vier Paar Ohrstöpsel
  • Kabel-Clip
  • Tasche

Besonderheiten

  • In diversen Farben und ebenfalls als Android-Version erhältlich

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (21)