TaoTronics TT-BH085

Günstige Over-Ears mit aktivem Noise Cancelling

Zugegeben, der Name dieser ohrumschließenden Wireless-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung mag etwas sperrig klingen, aber das sollte niemanden daran hindern, sich die TT-BH085 genauer anzuhören, denn Ausstattung, Verarbeitung und Klang sind für die Preisklasse „um die 50 Euro“ durchaus beachtlich.

Erste Begegnung

Mattschwarzes Plastik, Memory-Schaumstoff und etwas Metall sind die Materialien aus denen TaoTronics die TT-BH085 baut. Das macht eine ganz gute Haptik – der Kopfhörer wirkt nicht billig, auch wenn er dank dieses Materialmixes gerade mal 230 Gramm auf die Briefwaage bringt. Nirgends knirscht und knarzt etwas, egal ob man die Konstruktion auf Minimalgröße zusammenfaltet oder die gerasterte Größenverstellung des Bügels, an dem die Treibergehäuse mittels U-förmigen Halter befestigt sind, leichtgängig und recht präzise auf seine Kopfmaße einstellt. Die weiche Polsterung um die Ohrmuscheln presst sanft, aber bestimmt die ersten Außengeräusche fort, worunter man allerdings gerade im Sommer ein wenig ins Schwitzen gerät. Zu den TT-BH085 liefert TaoTronics dann noch USB-A auf USB-C-Kabel und ein Miniklinkenkabel für den stromlosen Betrieb, einen Stoffbeutel, sowie eine kurze Dokumentation.

Technikblatt

Die dynamischen 40-mm-Treiber bekommen ihr Signal via Bluetooth 5.0, das mit aptX oder AAC codiert, wobei der 750mAh-Akku 40 Stunden ohne und 25 Stunden mit ANC durchhält. Das Pairing klappt reibungslos, Multipoint wird allerdings dabei nicht unterstützt. Ist der Akku leer kann man ihn via USB-C-Buchse in etwa 45 Minuten neu befüllen oder innerhalb von fünf Minuten für zwei weitere Stunden fix laden. Und hat man überhaupt keinen Strom mehr, hilft das gute alte Klinkenkabel unprätentiös weiter – solange der Abspieler über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse verfügt. Auf den Komfort einer Remote muss dabei allerdings verzichtet werden. Die funktioniert im Regelbetrieb über Bluetooth mit drei Tasten am rechten Treibergehäuse soweit normal: Start/Stop, Telefon, Volume up/down, Skip vor/zurück. Am linken Gehäuse befindet sich der Schalter für die aktive Geräuschunterdrückung. Eine Schutzklasse – gleich welcher Art – ist nicht angegeben, so dass man die TT-BH085 wohl besser von viel Schmutz und viel Regen fernhalten sollte.

Klang

Die Kopfhörer liefern ein zufriedenstellendes Klangbild, welches voluminös und differenziert abgebildet wird, auch wenn sich die Bässe etwas unangenehm in den Vordergrund drängeln, die Mitten zu wenig Wärme verströmen und so dadurch die Höhen etwas zu kalt wirken. Den Bässen mangelt es an den ganz tiefen Frequenzen, die den Kopf so wohlig beben lassen, wenn es in der Musik wirklich rumpelt. Die Mitten lassen Stimmen und Gitarren etwas blass erscheinen und durch diesen fehlenden Übergang von Tief zu Hoch möchte sich der Klang nicht ganz so weit auffächern, wie man es von den teuren Mitbewerbern kennt und schätzt.

Schaltet man nun das ANC hinzu, verändert sich zunächst einmal der Klang hin zu etwas mehr Mitten und etwas weniger Höhen. Ein leichter Taucherglockeneffekt setzt ein, und tiefe Frequenzen und gleichförmige Geräusche, wie das Rumpeln der Straßenbahn, werden recht wirkungsvoll minimiert, wobei die spitzen Tippgeräusche auf der Tastatur immer noch durchdringen. Und allem wird ein leichtes Grundrauschen durch die aktiven Mikrofone hinzugefügt. Soweit entspricht der Charakter der Unterdrückung dem, was man von der Feedback-ANC-Technologie erwarten kann. Durch die im Inneren der Hörmuschel angebrachten Mikrofone werden hohe Störfrequenzen schlechter ausgelöscht als tiefere. Die bessere Hybrid-Noise-Cancelling-Technik, die Mikrofone sowohl außerhalb als auch innerhalb der Hörmuschel zur breiteren Signalauslöschung nutzt, ist bei den TT-BH085 nicht verbaut.

Summa summarum macht das ANC der TT-BH085 den Klang nicht wirklich besser aber auch nicht dramatisch schlechter, wobei ein gewisser Abschottungseffekt durchaus zu verzeichnen ist. Der Stromverbrauch bei zugeschaltetem ANC ist natürlich ein deutlich höherer und die Laufzeit reduziert sich um fast die Hälfte.

Demgegenüber ist die Sprachqualität über die verbauten Mikrofone mit CVC-8.0-Rauschunterdrückung bei Telefonaten gut.

Sven Opitz
vor 5 Monaten von Sven Opitz
  • Bewertung: 3.63
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Die TaoTronics TT-BH085 sind beileibe keine schlechten Kopfhörer – sie machen vieles gut! Um zu Super-Kopfhörern zu werden, müsste dann allerdings doch an einigen Stellen nachgebessert werden: an der Abstimmung, den Tiefbässen, dem ANC oder den verbauten Materialien. Insgesamt gibt es zu dem aufgerufenen Preis dennoch viel Kopfhörer mit soliden Features, robustem Klang und gutem Tragekomfort.

Technische Daten

  • BauformOver-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Gewicht ohne Kabel230 g

Lieferumfang

  • 3,5-mm-Audiokabel
  • USB-C-Ladekabel
  • Transport-Case

Besonderheiten

  • BT-Codecs: aptX, AAC, SBC
  • BT-Version: 5.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.