Urbanista Stockholm Plus

Preiswerte True Wireless Earbuds mit Touch-Steuerung

Der schwedische Hersteller Urbanista hat mit den Stockholm Plus leichte, kabelbefreite Earbuds im Programm, die gemäß IPX4 wetterfest verarbeitet sind und sich durch eine glasklare Wiedergabe von Stimmen auszeichnen. Neben dem Bluetooth-Standard 5.0 unterstützen die schlanken Wireless-Hörer mit dem AAC-Format auch einen hochwertigen Audiocodec.

Sowohl die Earbuds als auch das als Ladestation dienende Transport-Case besitzen ein filigranes Erscheinungsbild und stellen beide gut verarbeitete Leichtgewichte dar. Während das Case 39 Gramm auf die Waage bringt, liegt das Gewicht eines Hörers bei lediglich vier Gramm, was einen komfortablen Sitz begünstigt, der auch für druckempfindliche Menschen geeignet erscheint. Da die Earbuds nicht wie klassische In-Ear-Systeme im Gehörgang, sondern in der Ohrmuschel sitzen, wird kein Druck aufgebaut, so dass die Stockholm Plus auch bei längerem Tragen kaum wahrgenommen werden. Konstruktionsbedingt fällt die Abschirmung gegenüber der Außenwelt eher gering aus, was jedoch den Vorteil bietet, dass die Umwelt selbst bei höherer Lautstärke nicht vollständig ausgeblendet wird und in urbanen Räumen eine Orientierung möglich ist. Der Sitz bietet zudem ausreichend Stabilität für einen Zwischenspurt, da sich die Hörer ziemlich passgenau einbetten, wobei das schlanke Design nur gering hervorsteht und bei Bedarf unter einer Mütze Platz findet.

Bei gehobenerem Pegel erreichen die Earbuds eine Laufzeit von dreieinhalb Stunden, während ein Ladezyklus ungefähr 45 Minuten in Anspruch nimmt. Dabei reicht die Akkureserve des Transport-Cases aus, um die Hörer vier Mal vollständig und einmal zu 80 Prozent aufladen zu können, so dass die Gesamtlaufzeit des handlichen Duos bei bis zu 20 Stunden liegt. Das flache und durchaus hosentaschengeeignete Case ist über den vorhandenen USB-C-Anschluss hingegen in 105 Minuten wieder aufgeladen, wobei ein entsprechendes USB-C auf USB-A-Ladekabel mitgeliefert wird.

Gerätesteuerung

Ein Koppeln der Hörer ist direkt mit dem Öffnen des Cases möglich, da die Earbuds hierdurch eingeschaltet und automatisch in den Pairing-Modus versetzt werden. Ist eine Funkverbindung hergestellt, steht über die berührungsempfindlichen Oberflächen eine umfangreiche und präzise Gerätesteuerung zur Verfügung. Hierbei regelt das Antippen die Lautstärke, die links reduziert und rechts erhöht werden kann, während die Wiedergabe durch ein zweifaches Antippen des linken Hörers gesteuert wird. Rechtsseitig erfolgt hingegen das Aktivieren von Sprachassistenten, wobei das zweifache Antippen beidseitig auch zum Annehmen und Beenden von Telefonaten dient. Darüber hinaus wird eine Titelauswahl unterstützt, indem durch Halten der rechten Höreroberfläche ein Vor- und linksseitig ein Zurückspringen möglich ist.

Neben der überzeugenden Touch-Steuerung stellt die saubere und klare Sprachverständlichkeit beim Telefonieren einen weiteren Pluspunkt dar, zumal bei der Darstellung der eigenen Stimme Hintergrundgeräusche merklich reduziert werden. Gut umgesetzt ist zudem, dass beide Earbuds einzeln im Single-Modus genutzt werden können. Im Verbund mit verschiedenen Android- und iOS-Systemen erwies sich auch die Bluetooth-Verbindung als stabil, allerdings variierte die Reichweite abhängig vom gekoppelten Gerät von sieben bis zu mehr als zehn Metern.

Sound

Die Stockholm Plus besitzen ein aufgeräumtes, helles Klangbild mit einer dezenten Abrundung, das frisch und agil wirkt. Da auf einen massiveren Unterbau verzichtet wurde, zeigt die eher schlank gefasste, trockene Basswiedergabe primär im mittleren bis oberen Bassbereich Präsenz und klingt gut definiert sowie knackig. Mit großer Klarheit, aber ohne jegliche Sterilität werden Stimmen abgebildet, die lebendig Raum einnehmen, ohne überfokussiert zu erscheinen. Lediglich bei hoher Lautstärke ist eine gewisse Neigung zur Überzeichnung von Zischlauten wahrzunehmen, ansonsten ermöglicht die ausgesprochen gute Verständlichkeit ein ermüdungsfreies Zuhören, wodurch sich die Earbuds auch für Podcasts, Hörbücher und Filme empfehlen. Insgesamt wirkt die Abstimmung leicht höhenbetont, jedoch in sich stimmig, wobei sich der Hochtonbereich durch die vorhandene Spritzigkeit auszeichnet und nicht abfällt.

Maike Paeßens
vor 4 Wochen von Maike Paeßens
  • Bewertung: 4.13
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Wer ein helleres Klangbild favorisiert und Wert auf eine hervorragende Sprachverständlichkeit legt, kann bei den Stockholm Plus von Urbanista nicht viel falsch machen. Kompromissbereitschaft ist bei der Akkulaufzeit gefragt, die bei den sehr leichten, filigranen Hörern nicht sonderlich hoch ausfällt. Ansonsten überzeugen die kabellosen Earbuds mit einer funktionalen Touch-Steuerung, der guten Mikrofonqualität und einem bequemen Sitz.

  • leichtes, schlankes Design
  • komfortabler Sitz
  • präzise, umfangreiche Touch-Steuerung
  • gute Sprachverständlichkeit beim Telefonieren
  • USB-C-Anschluss
  • unterstützen das AAC-Format
  • kein aptX
  • eher geringe Akkulaufzeit der Hörer

Technische Daten

  • BauformEarBuds
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)20 - 20.000 Hz
  • Impedanz± 15% 32 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)@1kHz: +/- 3dB 107 dB
  • Gewicht ohne Kabelje 4 g, inkl. Case 47 g

Lieferumfang

  • USB-C auf USB-A-Ladekabel
  • Transport-Case

Besonderheiten

  • in Schwarz, Weiß, Rosé und Grün erhältlich
  • BT-Codecs: SBC, AAC
  • BT-Version: 5.0
  • BT-Profile: HSP, HFP, A2DP, AVRCP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.