Die Tune 205 Bluetooth-Kopfhörer von JBL sind mit einem gummierten, verwicklungsfreien Flachbandkabel ausgestattet, verfügen über eine 3-Tasten-Remote mit integriertem Mikrofon zur Steuerung von iOS- und Android-Systemen und bieten neben einer recht überzeugenden Klangqualität auch bei druckempfindlichen Ohren einen angenehmen Tragekomfort.

Im Gegensatz zu vielen anderen In-Ear-Systemen wird das Modell nicht im Gehörgang, sondern in der Ohrmuschel getragen. Hierdurch wird kein Druck aufgebaut und die Ohrhörer werden auch aufgrund ihres geringen Gewichts von 17g beim Tragen kaum wahrgenommen. Angesichts ihres sehr angenehmen Tragekomforts stellen die Tune 205BT daher eine gute Alternative zu In-Ears für druckempfindliche Menschen dar. Um trotzdem einen guten Halt der Kopfhörer zu gewährleisten und ein lästiges Herausfallen zu verhindern, ist die Form der Ohrhörer ergonomisch angepasst, was im Alltagsgebrauch auch ausreichend Stabilität bietet. Einziges Manko der solide verarbeiteten und robust wirkenden Kopfhörer stellt aus meiner Sicht das zu lang geratene, verbindende Kabelelement dar. Das im Nacken liegende Flachbandkabel erweckt zwar einen wertigen Eindruck, besitzt aufgrund der „Überlänge“ jedoch zu viel Bewegungsfreiheit, was sich destabilisierend auf den Halt auswirken kann. Bei schnellen, ruckartigen Bewegungen stößt die Konstruktion schnell an ihre Grenzen, weshalb mir das System nicht für sportliche Aktivitäten geeignet erscheint.

Gerätesteuerung

Das Koppeln der Bluetooth-Ear-Buds erfolgt durch ein Gedrückthalten des zentralen Tasters der Remote, wodurch das System eingeschaltet und anschließend direkt in den Pairing-Modus versetzt wird. Im Praxistest mit unterschiedlichen Android- und iOS-Systemen zeigten sich keinerlei Verbindungsprobleme und es wurden stabile Reichweiten von sieben bis acht Metern erreicht. Dabei steuert der zentrale Taster die Play/Stop-Funktion des Gerätes und dient zum Annehmen und Beenden von Telefonaten. Zur Lautstärkeregulierung stehen hingegen Plus- und Minustaster zur Verfügung, wobei die Taster darüber hinaus auch zur Titelnavigation genutzt werden können. Hierbei kann durch ein Gedrückthalten des Plustasters vor- und über den Minustaster zurückgesprungen werden.

Die Gerätesteuerung erwies sich in der Praxis als zuverlässig und das Bedienkonzept ist schnell verinnerlicht. Auch die Sprachverständlichkeit beim Telefonieren ist gut, wobei die Darstellung der eigenen Stimme aufgrund der Entfernung zum Mikrofon durch Nebengeräusche beeinträchtigt werden kann. Energie liefert ein Lithium-Polymer-Akku, der mit einer Kapazität von 120 mAh eine Betriebszeit von sechs Stunden zur Verfügung stellt, während die Ladezeit über das mitgelieferte Kabel bis zu zwei Stunden beträgt. Im Verbund mit iOS-Geräten ist die verbleibende Kapazität auch optisch ersichtlich, da der Akkustand direkt neben dem Bluetooth-Kopfhörersymbol dargestellt wird.

Sound

Die Tune 205BT werden mit einem kraftvollen Bass-Sound beworben, was sich im Hörtest jedoch nicht bestätigt hat. Das Klangbild wirkt hell und klar, es liegt eine gute Stereoabbildung vor und Bassbereich, Mitten sowie Höhen präsentieren sich harmonisch aufeinander abgestimmt. Der Bass spielt gut definiert auf, jedoch erscheinen die tieferen Frequenzen zurückgenommen, während die Präsenz im oberen Bassbereich besteht. Aufgrund ihrer runden Abstimmung sind die Ear-Buds universell einsetzbar und bieten in ihrem Preissegment eine überzeugende Klangqualität, auch wenn das räumliche Darstellungsvermögen beschränkt ist und es an Tiefe mangelt. Wer hingegen bassstarke Kopfhörer für Hip-Hop oder Clubmusik sucht, wird bei diesem Modell den Tiefbassbereich vermissen. Die Stärken der Tune 205BT liegen in der stilistischen Flexibilität, so dass sie gute Allrounder für den Alltagsgebrauch darstellen. Wobei ausreichende Lautstärkereserven vorhanden sind, um sie auch in der geräuschintensiveren Umgebung eines ÖPNV einsetzen zu können.

Fazit: JBL TUNE 205BT
von Maike Paeßens

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Die JBL Tune 205BT stellen ein solides Wireless-Upgrade kabelgebundener Smartphone- oder Tablet-Kopfhörer dar und punkten mit einem zuverlässigen, anwenderfreundlichen Remote-Konzept zur Gerätesteuerung sowie einer überzeugenden Klangqualität für den universellen Alltagsgebrauch. Dabei bietet das Ear-Buds-System einen hohen Tragekomfort und empfiehlt sich bauformbedingt auch für druckempfindliche Ohren.

Hier erhältlich:

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
Ear-Buds
Bauweise
geschlossen
Wandlerprinzip
dynamisch
Audio-Übertragungsbereich (Hörer)
20 - 20.000 Hz
Impedanz
32 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
106 dB
Gewicht mit Kabel
17 g

Lieferumfang

  • USB-Ladekabel

Besonderheiten

  • in den Farben Schwarz, Blau, Gold, Silber und Kupfer erhältlich
  • BT-Version: 4.0
  • BT-Profile: HFP v1.5, HSP v1.2, A2DP v1.2, AVRCP v1.5
  • JBL Pure Bass Sound

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (21)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: