AKG Q701 Quincy Jones Edition

Quietsch-grüner Top-Kopfhörer

Der offene Kopfhörer für zuhause glänzt mit tollem Klang, sitzt aber nicht auf jedem Kopf angenehm.

AKG zählt zu den renommiertesten Kopfhörer-Herstellern weltweit und besitzt neben jahrzehntelanger Erfahrung auf diesem Sektor eine ausgesprochen breit aufgestellte Produktpalette. Der quietsch-grüne Kopfhörer, dessen Farbe vom Hersteller als „lime“ beschrieben wird, ist nicht nur wegen der Farbe ein echtes Style-Produkt, sondern auch weil dieses Modell sich mit dem Namen des Michael-Jackson-Produzenten Quincy Jones schmücken darf. Ich bin gespannt.

Aufgeräumter Klang

Der Klang des Q701 ist sehr transparent, so dass man feinste Nuancen in Stimmen und Instrumenten hören kann. Der Bass ist neutral, was mir persönlich sehr gut gefällt. So trägt er bei basslastigen Musikstilen nicht zu dick auf, ist aber auch bei bassärmeren Musik-Mischungen immer noch gut zu hören. Durch die sehr fein gezeichneten Mitten und Höhen ist die räumliche Anordnung von Instrumenten in Musikaufnahmen und Sprechern bei Hörspielen sehr gut wahrzunehmen. Quincy Jones attestiert genau diesem Kopfhörer-Sound, den wahrhaften Klang seiner Hits wie „Billie Jean“, „Thriller“ und „Give Me the Night“ an den Tag zu bringen. Das schreibt zumindest das Marketing-Department des Herstellers.

Nicht für mobile Abspieler

Für mobile Abspieler ist der Q701 nur sehr bedingt geeignet. Das liegt zum einen am drei Meter langen Kabel, das für unterwegs etwas überdimensioniert erscheint. Aber auch daran, dass mobile Abspieler mit diesem Kopfhörer eine recht geringe Maximallautstärke erreichen, auch wenn bei meinen Tests keine weiteren klanglichen Einschränkungen zu hören waren. Richtig eingesetzt ist er meiner Meinung nach zum Musikhören im HiFi-Bereich, aber auch im Regieraum eines Studios. Vielleicht findet auch der eine oder andere DJ Gefallen an dem Hörer, besonders in der „lime“-Ausführung.

Tragekomfort

Die Beurteilung des Tragekomforts ist eine subjektive Angelegenheit. Deshalb sollte man Kopfhörer ausprobieren. Denn erst nach längerem Tragen kann man beurteilen, ob das Modell wirklich gut sitzt. Der Q701 hat bei mir persönlich gut gesessen. Auch über einen längeren Zeitraum von zwei bis vier Stunden empfand ich ihn nicht als störend am Kopf. Bei meinen Recherchen fiel jedoch auf, dass nicht alle Nutzer klaglos mit dem recht straffen Kopfband und der etwas harten Polsterung am Kopf zurechtkommen. Im Vergleich zu anderen Kopfhörern gehört der Q701 auch in meiner Wahrnehmung nicht zu den bequemsten.

Mark Ziebarth
vor 3 Jahren von Mark Ziebarth
  • Bewertung: 4.13
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Der Q701 bietet wirklich guten Sound zu einem nicht ganz günstigen Preis. Der Tragekomfort wird von verschiedenen Nutzern sehr unterschiedlich bewertet. Deshalb sollte dieser Aspekt bei einer Kaufentscheidung kritisch unter die Lupe genommen werden.

Technische Daten

  • BauformOver-Ear
  • Bauweisehalboffen
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)10 - 39.800 Hz
  • Impedanz62,35 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)88,26 dB
  • Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf605,5 g
  • Gewicht mit Kabel351 g
  • Gewicht ohne Kabel299 g
  • Kabellänge300 cm

Lieferumfang

  • Adapter auf 6,35 mm
  • zusätzliches Kabel

Besonderheiten

  • auch in Weiß erhältlich
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments