Störenfriede bleiben außen vor: der Noise-Klangtürsteher des ATH-MSR7NC lässt in seinen Hifi-Frequenz-Club nur geladene Sounds rein. Mit den Lieblings-Playlists kann man so in Ruhe eine saubere Party feiern.

Klimaanlagen-Surren, Flugzeug-Hum, S-Bahn-Drones und Spülmaschinen-Drills – die 360-Grad-Geräusch-Offensive schlägt täglich zu und es gibt dafür keine Delete-Taste. Wer sich nicht mit einem geschlossenen Kopfhörer-Modell abschottet, kann audiophile Störenfriede von außen auch mit aktivem Noise-Cancelling (kurz: ANC) austricksen.

Enjoy the silence

Der ATH-MSR7NC dämmt bereits passiv mit seiner ohrumschließenden Konstruktion leicht einfallende Außengeräusche. Über einen kleinen Regler am linken Hörer wird die ANC-Funktion aktiviert. Schon ohne Musikwiedergabe macht sich die Schaltung sehr deutlich bemerkbar: Sie radiert das Rechner-Surren meines Mac Pros und das Verstärker-Rauschen der Monitorboxen vollständig ohne eigene Nebengeräusche aus.

Auch am Arbeitsplatz im Großraumoffice, wo sich oft viele Nebengeräusche summieren, spricht die ANC-Schaltung des Kopfhörers zu meinem Erstaunen exzellent an. Der Audio-Technica-Kopfhörer ist also nicht nur für statischen Flugzeug-Kabinenlärm prädestiniert, sondern kann über die 360-Grad-Mikros auch variable Umgebungsgeräusche auslöschen.
Besonders spricht die Schaltung allerdings im Bereich um die 300 Hz an, höhere Frequenzen werden dagegen nicht ganz so gut ausradiert. Über ein mitgeliefertes Micro-USB-Ladekabel lädt man den Akku direkt am Hörer in etwa 4 Stunden auf. Der Akku hält 30 Stunden – dem Flug nach Australien steht nichts im Weg.

Stiller Begleiter mit Stil

Schlüpft man unter die Hörer des ATH-MSR7NC, kommt dank der weichen Memory-Schaum-Polster Business-Class-Feeling auf. Die Leder-Knautschzone an Hörermuscheln und am Kopfband sitzt komfortabel, nichts drückt, trotz des Gesamtgewichts von etwa 300 Gramm. Hochwertige Bügel, solide Kunststoffteile, robuste Kabelführung zum Austauschen – hier kann man im S-Klasse-Style auf Reisen gehen. Der ATH-MSR7NC hat insgesamt ein luxuriöseres Finish als die Quist-Point-Reihe von Audio Technica.

Reiseplaylist Go!

Jetzt muss sich der Travel-Entertainer ATH-MSR7NC beweisen, wie er das Bordmusik-Programm meistert. Erster Eindruck: im Low-End-Bereich fehlt es dem Audio-Technica-Kopfhörer etwas an Biss. Mit dem Bass-Spektrum seiner 45mm-Treiber taucht man nicht in den ultimativen Tiefenrausch-Mode ab. Wer Low-End also für seine Musikstile liebt, sollte vorher ausloten, ob seine Deepness reicht. Was nicht heißt, dass der Bass nicht knackig-dynamisch und impulstreu rüberkommt. Insgesamt kann er sich sauber ins Frequenzspektrum einfügen.

In den Mitten-Bereichen überzeugt der ANC-Kopfhörer auf ganzer Linie. Hier ist er ein exzellenter HiFi-Profi. Nichts zeigt sich aufdringlich, auch nicht bei extrem hohen Lautstärke-Leveln. Mit einer Impedanz von 30 Ohm hat der Kopfhörer übrigens gute Volume-Reserven, um ihn auch günstigeren Gadget- und Smartphone-Ausgängen laut zu betreiben.
Die oberen Mitten sind klar und präsent, wirken aber auch einen Tick gebohnert. Gitarren, Streicher, Stimmen, Akustik-Instrumente – alles wird edel übertragen und lässt sich über lange Zeit entspannt hören. Auch Audiobooks mit ausgeprägten Charakterstimmen kann man über längere Zeit genießen.
Die guten Leistungen kann der ATH-MSR7NC auch im Hochtonbereich halten. Sie veredeln den guten HiFi-Gesamtsound. Einzig bei der Stereo-Auflösung fehlt dem Noise-Cancelling-Spezialisten ein wenig an Dimension.

Fazit: Audio-Technica ATH-MSR7NC
von Jan Bruhnke

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Der Audio-Technica ATH-MSR7NC ist ein lautloser Frequenzkiller, der elegant aussieht und am liebsten Frequenzen um die 300 Hz lautlos und perfekt eliminiert. Seine Noise-Cancelling-Eigenschaften liegen auf sehr gutem Niveau und sie können selbst mit dem US-Primus auf diesem Gebiet mithalten. Wer für unterwegs also einen kuscheligen Ruhepol für seine Musik sucht, liegt hier richtig.

Hier erhältlich:

Messdaten

Mehr Messdaten

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
Over-Ear
Bauweise
geschlossen
Audio-Übertragungsbereich (Hörer)
5 - 40.000 Hz
Impedanz
29,4 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
100,25 dB
Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf
651 g
Gewicht mit Kabel
321 g
Gewicht ohne Kabel
307 g
Kabellänge
125 cm

Lieferumfang

  • 1,2m Smartphonekabel mit Mikrofon und Controller
  • USB-Ladekabel
  • Tasche
  • Flugzeugadapter

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (22)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: