Beyerdynamic DT 100 (400 Ohm)

Zuhause in den Studios der Welt

Ein wahrer Klassiker unter den Studiokopfhörern, der sich auch für Außeneinsätze und Broadcast-Anwendungen empfiehlt: Auch nach langen Sessions oder Drehtagen klingeln die Ohren nicht.

Der DT 100 von Beyerdynamic in der 400-Ohm-Version kommt in unauffälligem schwarz daher. Das einseitig geführte Kabel muss vor der ersten Benutzung mittels der beiliegenden Schraube befestigt werden und überhaupt verfügt der Beyerdynamic DT 100, wie man es von Beyerdynamics professionellen Lautsprechern kennt, über jede Menge austauschbarer Teile, sollte bei pfleglicher Behandlung also ewig halten. So gesehen ist er natürlich nichts für reine „Immer-nur-das-Neueste“-Fetischisten, aber als reines Arbeitstier unter den Kopfhörern ist das auch überhaupt nicht seine Aufgabe.

Ausgewogen klingt er, der Beyerdynamic DT 100 und er kann ein gutes Pfund an Schalldruck klaglos wegarbeiten. Um diesen zu erreichen, benötigt man aber einen Verstärker, der dieses Kraftpaket auch zu unterfüttern vermag, der Kopfhörer ist enorm leistungshungrig und bietet an einer herkömmlichen Soundkarte ein bestenfalls durchschnittliches Lautstärkemaximum, aber für solche Zwecke ist der Beyerdynamic DT 100 auch schlichtweg nicht konzipiert. Da der Bassbereich zugunsten der Low Mids etwas zurückfällt, würde ein Einsatz in privaten Gefilden auch nur bei bestimmten Musikrichtungen Sinn machen, dafür wischt man sich verstohlen eine Träne aus dem Auge, wenn man Sprache damit bearbeitet – so viel Verständlichkeit ist nur schwer zu toppen.

Im Studioeinsatz sollten neben Vokalisten alle Spieler perkussiver Instrumente und mit Einschränkungen auch die Bassisten ihre Freude mit dem Beyerdynamic DT 100 haben – die Impulstreue ist dank der 400 Ohm Impedanz hervorragend.

Die großen Ohrmuscheln des geschlossen ausgeführten dynamischen Kopfhörers sorgen für ausgezeichnete Dämpfung von Außengeräuschen und halten andererseits dem Träger die Außenwelt akustisch von der Backe. Wer trotzdem noch mit einem Ohr an anderer Stelle mithören muss, für den gibt es auch die Ein-Ohr-Version DT 102.

Markus Wilmsmann
vor 4 Jahren von Markus Wilmsmann
  • Bewertung: 4.63
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Wer einen entsprechend potenten Kopfhörerverstärker sein eigen nennt, was in jedem halbwegs professionellen Umfeld der Fall sein sollte, wird mit dem Beyerdynamic DT 100 eine ganze Menge Zeit verbringen.

Technische Daten

  • BauformOver-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)30 - 20.000 Hz
  • Impedanz391,05 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)93,84 dB
  • Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf746 g
  • Gewicht mit Kabel414 g
  • Gewicht ohne Kabel343 g
  • Kabellänge315 cm

Lieferumfang

  • Zusätzliches Kabel
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments