ANZEIGE
ANZEIGE

Edifier W240TN

Schnellladefähige True Wireless In-Ears mit dualer Treibertechnik und ANC

Die kabellosen In-Ears W240TN des chinesische Herstellers Edifier unterstützen den neuesten Bluetooth-Standard 5.3, verfügen über einen latenzreduzierten Gaming-Modus und können Außengeräusche nach Bedarf abschwächen oder verstärken. Der Transparenzmodus ist dabei über die App an die Umgebung anpassbar, während zur Klangregelung zwei Sound-Modi und ein EQ zur Verfügung stehen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Ausgeliefert werden die in Schwarz und Weiß erhältlichen Edifier W240TN mit Eartips in vier unterschiedlichen Größen, was eine gute Anpassung der Sitzeigenschaften ermöglicht. Das recht markante Design im Industrial Style steht zwar hervor, was die Kombinierbarkeit mit Mützen einschränkt, hat ansonsten aber keine Auswirkungen auf den Tragekomfort. Da die In-Ears gemäß IP55 staub-, wasser- und schweißbeständig verarbeitet sind, ist das System zudem für sportliche Aktivitäten gewappnet.

Akkulaufzeit

Bei aktiviertem Noise Cancelling und gehobener Lautstärke erreichen die Edifier W240TN eine Laufzeit von knapp sechseinhalb Stunden, die sich im Grundmodus auf acht Stunden erhöht. Darüber hinaus können die Hörer im Case zwei Mal vollständig und ein weiteres Mal mit einer Restkapazität für drei Stunden aufgeladen werden, wodurch sich eine Gesamtlaufzeit von guten 22 Stunden im ANC-Modus und 27 Stunden im Standardbetrieb ergibt. Komplett geladen sind die In-Ears nach etwa 60 Minuten, wobei eine zehnminütige Schnellladung bereits eine Hörzeit von zwei Stunden bietet. Die Akkureserve des Cases ist hingegen nach 80 Minuten wieder aufgefüllt, wozu ein USB-C auf USB-A-Ladekabel mitgeliefert wird.

Bedienung

ANZEIGE

Bei der Inbetriebnahme der Edifier W240TN kann das erste Koppeln direkt mit dem Öffnen des Cases erfolgen, wodurch das System eingeschaltet und automatisch in den Pairing-Modus versetzt wird. Wenn weitere Geräte wie das Tablet anstelle des Smartphones verbunden werden sollen, muss dagegen der Case-Taster gedrücktgehalten werden, während die Hörer bei offenem Case in der Ladevorrichtung liegen. Alternativ lässt sich der Pairing-Modus auch über die App aktivieren. Dabei unterstützen die In-Ears eine einseitige Nutzung im Single-Betrieb. Nicht möglich ist hingegen ein manuelles Ein- und Ausschalten der Edifier W240TN über die angenehm leichtgängigen, großflächigen Drucktaster, wodurch das Lade-Case stets benötigt wird.

Ist eine Funkverbindung hergestellt, steuert einfaches Drücken die Wiedergabe und dient zum Annehmen sowie Beenden von Telefonaten. Diese Einstellung ist fix, während die weitere Tasterbelegung per App an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden kann. Hierbei stehen zahlreiche Möglichkeiten wie eine Lautstärkeregelung und Titelnavigation oder das (De-)Aktivieren des Gaming-Modus zur Auswahl. Schade ist allerdings, dass die Taster nicht separat für die linke und rechte Seite konfigurierbar sind. Insofern können maximal vier Funktionen gesteuert werden, was ausbaufähig erscheint und ein wünschenswertes Update darstellt. Ab Werk erfolgt durch doppeltes Drücken ein Vorspringen zum nächsten Titel, während dreifaches Betätigen den Sprachassistenten aktiviert. Ein Gedrückthalten schaltet zudem zwischen ANC-, Umgebungs- und Grundmodus um.

App-Anbindung

Neben der Tasterkonfiguration stellt die Edifier Connect App (Android und iOS) mit „Classic“ und „Dynamic“ zwei vorkonfigurierte Klangmodi zur Auswahl. Über das „Customized“-Setting lassen sich zudem eigene Einstellungen vornehmen, die als Preset speicherbar sind und mit Freunden geteilt werden können. Auch ein Umschalten zwischen Standardbetrieb, Noise Cancelling und Transparenzmodus ist via App möglich, wobei die Verstärkung an Außengeräuschen sieben Intensitätsstufen bietet. Des Weiteren kann der Gaming-Modus ein- oder ausgeschaltet werden und es steht ein Timer zur Verfügung. Firmware-Aktualisierungen sind ebenfalls durchführbar.

Sprachverständlichkeit beim Telefonieren

In einer ruhigeren Umgebung lässt sich mit den Edifier W240TN gut verständlich telefonieren. Umgebungsgeräusche werden jedoch nur leicht abgeschwächt, so dass sich lauterer Straßen- oder Baustellenlärm negativ auf die Sprachverständlichkeit der eigenen Stimme auswirkt. Ebenso verschlechtern stärkere Windgeräusche die Sprachqualität.

Gaming-Modus

Hochwertige Audiocodecs unterstützen die Hörer nicht, so dass mit dem Bluetooth-Standard SBC vorliebgenommen werden muss, was sich bei Filmen und Handy- oder Computerspielen durch einen Versatz zwischen Bild und Ton bemerkbar machen kann. Der Gaming-Modus reduziert jedoch die vorhandene Latenz, wodurch sich die Synchronität merklich verbessert. Positiv aufgefallen ist darüber hinaus, dass die Latenz-Optimierung innerhalb von Gebäuden keine Auswirkungen auf die Stabilität der Funkverbindung hat, wobei die Reichweite jeweils etwa zehn Meter beträgt. Lediglich im Freien verkürzt sich die Distanz von 18 Metern im Standardbetrieb auf 12 Meter im Gaming-Modus.

Geräuschunterdrückung und Transparenzmodus

Das hybride Noise Cancelling der Edifier W240TN schwächt vor allem tieffrequente Außengeräusche wirkungsvoll ab. Auch etwas entferntere Hintergrundgeräusche wie ein Rasenmäher werden effektiv gefiltert, lautere Stimmen in unmittelbarer Nähe hingegen nur leicht. Hochfrequente Geräusche wie Klingeltöne dringen ebenfalls kaum reduziert durch. Im Transparenzmodus besteht zwar ein Grundrauschen, das sich von Stufe zu Stufe steigert. Davon abgesehen beeindrucken die Hörer jedoch mit einer sehr sauberen und intensiven Verstärkung, wodurch Mitmenschen und Durchsagen mühelos zu verstehen sind. Auch das Umfeld kann recht großflächig wahrgenommen werden, was die eigene Sicherheit erhöht.

Sound

Die Edifier W240TN verfügen über zwei dynamische Treiber mit einem Durchmesser von zehn und sechs Millimetern pro Seite, die nahtlos aufeinander abgestimmt sind und ein ansprechend weitläufiges, aufgeräumtes Klangbild bieten. Auch komplexe Arrangements wirken hierdurch nicht beengt und werden detailfreudig wiedergegeben. Es ist insgesamt faszinierend, welches Klangpotential die dualen Treiber aus dem SBC-Codec herauskitzeln. Der Classic-Modus ist auf eine räumliche Darstellung bedacht, die einen indirekteren und ausgewogeneren Klangeindruck als der spaßorientiertere Dynamic-Modus vermittelt. Trotzdem fällt die Basswiedergabe bereits kraftvoll aus und verfügt über eine gewisse Fülle, reicht aber nicht so tief hinab. Es folgt ein präsenter Mittenbereich, der einerseits klar und sehr lebendig, aber auch weich und gefällig wirkt, ohne dass die Konturen verblassen. Gut gemacht ist zudem, dass Stimmen eine hohe Verständlichkeit besitzen, wodurch sich die Abstimmung für Filme und gesprochene Inhalte empfiehlt. Die oberen Gefilde flachen zwar leicht ab, erscheinen ansonsten aber weder zu zaghaft noch zu vorlaut.

Im Dynamic-Modus erfolgt eine direktere Klangwiedergabe, die gut mit modernen Musikstilen harmoniert und Durchsetzungsfähigkeit im mobilen Einsatz besitzt. Anders als im Classic-Modus reicht das Bassfundament weit hinab und verfügt über einen gehaltvollen Tiefbass, was satt, aber nicht zu wuchtig klingt. Mehr Energie ist auch in den höheren Lagen vorhanden, die frischer und spritziger wirken. Dabei werden Zischlaute prägnanter als im Classic-Modus dargestellt, was jedoch nicht aufdringlich erscheint. Der Mittenbereich wird im Vergleich hingegen etwas zurückhaltender dargestellt, wirkt aber keineswegs kraftlos und besitzt eine ausgeprägtere Grundwärme.

ANZEIGE
ANZEIGE
vor 2 Monaten von Maike Paeßens
  • Bewertung: 4.25
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Obwohl Edifier bei den W240TN auf die Unterstützung von hochwertigen Audiocodecs verzichtet, zeichnen sich die True Wireless In-Ears dank ihrer dualen Treibertechnik und der vorhandenen Klangregelung durch hervorragende Allrounder-Qualitäten aus. Der Low-Latency-Modus sorgt zudem beim Filmeschauen und Gaming für eine verbesserte Synchronität. Wünschenswert sind erweiterte Steuerungsmöglichkeiten über die Drucktaster, welche ansonsten eine gelungene Alternative zu Modellen mit Touch-Oberflächen darstellen. Während sich das Noise Cancelling der wetterfesten Hörer ins solide Mittelfeld einreiht, kann der regelbare Transparenzmodus mit einer sehr guten Verstärkung an Außengeräuschen glänzen, auch wenn ein Grundrauschen in Kauf genommen werden muss.

  • bequemer Sitz
  • gemäß IP55 staub-, wasser- und schweißbeständig
  • Bluetooth-Version 5.3
  • Schnellladefunktion
  • latenzarmer Gaming-Modus
  • App-Anbindung mit Hörer- und Klangeinstellungen
  • regelbarer Transparenzmodus (bis auf das Grundrauschen)
  • unterstützen keine hochwertigen Audiocodecs
  • ausbaufähige Taster-Steuerung
  • kein manuelles Ein- und Ausschalten der In-Ears möglich

Technische Daten

  • BauformIn-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)20 - 20.000 Hz
  • Schalldruckpegel (SPL)92dB ± 3 dB
  • Gewicht ohne Kabelje 6 g, Case 38 g

Lieferumfang

  • Eartips in 4 Größen (XS/S/M/L)
  • USB-C auf USB-A-Ladekabel
  • Lade-Case

Besonderheiten

  • in Schwarz oder Weiß erhältlich
  • BT-Codecs: SBC
  • BT-Version: 5.3
  • BT-Profile: A2DP, AVRCP, HFP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ANZEIGE