Der Aureol Real vom Berliner Lautsprecher-Hersteller Teufel ist ein klassischer, ohrumschließender Bügelkopfhörer mit offenen Systemen, in denen 44 Millimeter große Treiber mit Neodym-Magneten ihren Dienst verrichten.

Features

Teufel verspricht Musikgenuss an jeder möglichen Quelle und legt dafür zwei verschiedene Kabel bei, die Dank Miniklinkenbuchse am Hörer leicht zu wechseln sind. So gibt es ein drei Meter langes Kabel mit großem 6,35-mm-Klinkenstecker und ein ca. 130cm langes Kabel, das eine kleinere 3,5-mm-Klinke besitzt. Im Lieferumfang findet ihr außerdem ein Beutel für die Aufbewahrung und den Transport.

Material und Verarbeitung

Bügel, Ohrmuscheln, Aufhängungen und sogar die Mechaniken sind aus Kunststoff. Dieser wirkt zwar sehr stabil, kann mich haptisch aber nicht vollends überzeugen. Metall findet man nur an den Ohrmuschelaufhängungen, die auch als Größenverstellung dienen. Die Polster wiederum sind rundherum mit einem Velours-Stoff bezogen. Stoff findet sich auch auf den Kabeln und soll – laut Teufel – wirkungsvoll gegen Kabel- und Körperschallgeräusche wirken. Allerdings verursacht unser Testmodell bei Kontakt mit Kleidung unangenehme Sägegeräusche in der linken Ohrmuschel.

Tragekomfort

Der Aureol ist einer dieser Hörer, die theoretisch „ohrumschließend“ sind. Die Polster-Innendurchmesser sind nämlich recht klein und das bei einer recht geringen Dicke. Das Ergebnis ist, dass das innen konisch zulaufende Polster praktisch immer irgendwo auf dem Ohr aufliegt – bei unserem gemittelten Anpressdruck von 545 Gramm drückt der Aureol Real dann doch nach längerer Zeit. Das Kopfpolster wiederum ist sehr weich sowie üppig und man hat so mit dem geringen Gewicht von schlappen 185 Gramm des Hörers keine Probleme. Löblich: Die Größenverstellung bietet auch für sehr große Köpfe ausreichend Reserve!

Klang

Teufel verspricht vollmundig eine „bedingungslos neutrale Abstimmung“. Während man lange darüber diskutieren kann, was „neutral“ ist, muss man dem Aureol Real attestieren, dass er wirklich sehr ausgewogen spielt! Kein Frequenzbereich sticht heraus oder wird unterrepräsentiert. Vom Charakter eher in Richtung „warm“ gehend, spart sich der Teufel jegliche Schärfe in den Höhen, ohne stark im Pegel abzufallen. Fette Kickbässe kann er genauso zur Zufriedenheit wiedergeben wie zarte Frauenstimmen. Die Raumdarstellung ist relativ groß, hat aber für mein Empfinden wenig Tiefe. Unterm Strich lautet daher mein Urteil: ein sehr guter, ausgewogener und hochaufgelöster Klang ohne Genre-Präferenz!

Fazit: Teufel Aureol Real
von Ben Seemann

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Teufel sagt, der Aureol Real müsste eigentlich das Doppelte kosten. Und während das für den Klang durchaus zutreffen mag, möchte ich das für die Materialwahl und den Anpressdruck so nicht unterschreiben. Wer darüber aber hinwegsehen kann, bekommt einen ausgewogenen und hochauflösenden Klang für sein Geld.

Messdaten

Mehr Messdaten

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
Over-Ear
Bauweise
offen
Audio-Übertragungsbereich (Hörer)
20 - 22.000 Hz
Impedanz
52,45 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
96,16 dB
Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf
545 g
Gewicht mit Kabel
195 g
Gewicht ohne Kabel
185 g
Kabellänge
130 cm

Lieferumfang

  • Transportbeutel
  • Anschlusskabel Stereoklinke 6,3 mm (3,0 m)
  • Anschlusskabel Miniklinke 3,5 mm (1,3 m)

Besonderheiten

  • auch in Weiß erhältlich

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (21)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: