Adidas RPD-01

Schnellladefähige Wireless-Sporthörer mit Nackenband und Magnetverschluss

Adidas erweitert das Sortiment an kabellosen Sporthörern mit den RPD-01 um schweiß- und wasserbeständige In-Ears, die kraftvoll abgestimmt sind, per App personalisiert werden können und neben einer 3-Tasten-Remote zur Gerätesteuerung einen konfigurierbaren Aktionstaster bieten.

Einen großen Pluspunkt der Sporthörer stellt der hohe Tragekomfort dar, wobei der Sitz nicht nur sehr bequem ist, sondern auch sporttaugliche Stabilität besitzt. Hierfür sorgen einerseits der eng anliegende Nackenbügel aus Silikon und im Ohr selbst die ergonomisch angepassten Aufsätze mit Flügeln. Da von den EarWings und -tips jeweils vier Größen mitgeliefert werden, die frei kombiniert werden können, ist der Sitz zudem individuell anpassbar. Auch das geringe Gewicht der filigranen Gehäuse trägt dazu bei, dass die In-Ears beim Tragen kaum wahrgenommen werden und selbst bei längerem Gebrauch keine Druckbeschwerden entstehen. Als vorteilhaft kann zudem empfunden werden, dass die Hörer nicht hervorstehen und auf Wunsch problemlos unter einer Mütze Platz finden. Den positiven Gesamteindruck trüben allerdings Kabelgeräusche, die auftreten sobald die Verbindungsstücke zwischen Nackenband und den Gehäusen mit der Kleidung oder Haut in Kontakt kommen, was primär bei geringer bis mittlerer Lautstärke eine Beeinträchtigung darstellt. Dass die Hörer durch den integrierten Magnetverschluss wie eine Kette um den Hals getragen werden können, ist hingegen sowohl beim Sport als auch im Alltagsgebrauch hilfreich, da die In-Ears nicht verstaut werden müssen, wenn sie nicht genutzt werden.

Akku

Gute Ausdauerwerte bewiesen die RPD-01 beim Akkutest mit einer Laufzeit von mehr als 15 Stunden bei leicht angehobenem Pegel. Die In-Ears müssen dazu über den vorhandenen USB-C-Anschluss allerdings vollständig aufgeladen sein, was nach ungefähr zwei Stunden der Fall ist. Die LED der Akkuladeanzeige leuchtet zwar bereits nach 90 Minuten grün, was jedoch einer Kapazität von 80 Prozent entspricht. Praktisch ist hingegen, dass die Schnellladefunktion bereits nach einer Stromzufuhr von 15 Minuten spontane Einsätze von bis zu zwei Stunden ermöglicht.

Gerätesteuerung und App-Anbindung

Das Koppeln der Sporthörer, die den Bluetooth-Standard 5.0 unterstützen, erfolgt durch ein längeres Gedrückthalten des mittleren Remote-Tasters, wodurch das System zunächst eingeschaltet und anschließend in den Pairing-Modus versetzt wird. Ist die Funkverbindung aktiv, steuert der Multifunktionstaster durch einfaches Drücken sowohl die Wiedergabe als auch das Annehmen und Beenden von Telefonaten, die eine gute Sprachverständlichkeit besitzen. Per Doppelklick kann zudem zum nächsten Titel vor- und durch dreifaches Drücken zurückgesprungen werden, während der obere und untere Taster zur Einstellung der Lautstärke dienen, was insgesamt tadellos funktioniert. Auch beim Verbinden mit verschiedenen Android- und iOS-Geräten zeigten sich keinerlei Probleme, wobei bereits nach sechs bis sieben Metern verstärkt Aussetzer auftraten, so dass die Reichweite eher gering ausfällt.

Eine gelungene Erweiterung an Steuerungsoptionen bietet der Aktionstaster, dem über die kostenlose Adidas Headphones App bis zu drei zusätzliche Funktionen zugewiesen werden können. In der Standardeinstellung dient dieser zum Aufrufen des Sprachassistenten. Zudem ist durch eine Verknüpfung mit Spotify die Wiedergabe von Künstlern, Playlisten oder Alben möglich. Neben der Tasterkonfiguration können mithilfe der App auch Firmware-Updates vorgenommen werden und individuelle Klanganpassungen per EQ erfolgen. Hierzu stehen mehrere vorgefertigte Presets für Rock, Pop, Hip-Hop oder Electronic und gesprochene Inhalte zur Auswahl, wobei auch eigene Einstellungen speicherbar sind.

Sound

Die In-Ears besitzen eine kräftige, dynamische Basswiedergabe, die rund und ansprechend definiert klingt. Genau richtig, um sich beim Sport antreiben zu lassen zumal bassorientierte Produktionen mit Tiefgang davon profitieren, dass auch bis in die unteren Lagen hinein abgebildet wird. Den Gegenpart stellen präsente Höhen dar, die jedoch weniger Kontinuität zu bieten haben und in den oberen Frequenzen abfallen. Mit steigender Lautstärke ist auch eine Neigung zur Überzeichnung von Zischlauten wahrnehmbar, so dass im Hochtonbereich durchaus kleinere Schwächen vorhanden sind. Ansonsten wirkt die Abstimmung jedoch in sich ausgewogen und kann zudem mit klaren, lebendigen Vocals sowie Lead-Instrumenten überzeugen. Stimmig erscheinen auch die Proportionen der Bühne, die keine Enge ausstrahlt. Insofern sind die Hörer beim Sport und im Alltag vielseitig einsetzbar, auch wenn auf die Unterstützung hochwertiger Audiocodecs verzichtet werden muss.

Maike Paeßens
vor 3 Monaten von Maike Paeßens
  • Bewertung: 4
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Die Adidas RPD-01 punkten mit einem komfortablen, stabilen Sitz und bieten eine respektable Akkulaufzeit mit Schnellladefunktion sowie umfangreiche Gerätesteuerungsmöglichkeiten. Auch die druckvolle Basswiedergabe der leichten, robusten In-Ears bereitet Hörspaß und eignet sich gut zum Pushen. In Kauf genommen werden müssen eine nicht sehr hohe Bluetooth-Reichweite sowie Kabelgeräusche, ansonsten überzeugen die kabellosen Sporthörer als gute Allrounder.

  • sehr bequemer, stabiler Sitz
  • Magnetverschluss
  • USB-C-Anschluss
  • Schnellladefunktion
  • funktionale Gerätesteuerung plus konfigurierbarer Aktionstaster
  • App-Anbindung
  • Kabelgeräusche vorhanden
  • keine Unterstützung hochwertiger Audiocodecs
  • eher geringe Bluetooth-Reichweite

Technische Daten

  • BauformIn-Ears
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)20 - 20.000 Hz
  • Impedanz16 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)93 ± 3 dB
  • Gewicht mit Kabel22 g

Lieferumfang

  • Silikon-Flügel und -Eartips in jeweils 4 Größen
  • USB-C zu USB-A-Ladekabel

Besonderheiten

  • in Dunkelgrau, Hellgrau und Hellgrün erhältlich
  • BT-Codecs: SBC
  • BT-Version: 5.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.