width=

Aukey EP-B36

Günstige Bluetooth-On-Ears mit gutem, bassbetonten Klang

Die Wireless-On-Ears EP-B36 des chinesischen Herstellers Aukey stellen einen wahren Preis-Leistungs-Hit mit sattem, dynamischen Klang für wenig Geld dar. Darüber hinaus bietet das leichte, faltbare Design des kompakten Systems einen sehr guten Tragekomfort sowie eine hohe Akkulaufzeit und umfangreiche Gerätesteuerungsoptionen für Android- und iOS-Geräte.

Der Materialmix aus Kunststoff, Metall und einer weichen Polsterung aus Kunstleder der mit 151g ausgesprochen leichten On-Ear-Kopfhörer wirkt robust und gut verarbeitet. Dabei besteht die ausziehbare Schiene zur Bügelverlängerung aus Metall, während der leichtgängige Einklappmechanismus der faltbaren Konstruktion aus Kunststoff gefertigt ist. Die hinsichtlich ihrer Größe dezent ausgefallenen Kopfhörerschalen besitzen eine üppige Polsterung, die sich dank der schwenkbaren Aufhängung an die Kopfform anpasst und für einen guten Sitz mit überaus angenehmem Tragekomfort sorgt. Aufgrund der hohen Anpassungsfähigkeit können die Kopfhörer daher auch problemlos über längere Zeiträume hinweg getragen werden.

Die Energieversorgung der On-Ears gewährleistet ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 420 mAh, der eine Betriebszeit von bis zu 18 Stunden zur Verfügung stellt, was angesichts von Größe und Gewicht ein respektables Ergebnis darstellt. Dabei kann die verbleibende Akkukapazität im Verbund mit iOS-Geräten anhand einer Batterieanzeige rechts oben direkt neben dem Bluetooth-Kopfhörersymbol abgelesen werden. Ist der Akku leer, nimmt ein Ladevorgang über das mitgelieferte Kabel bis zu drei Stunden Zeit in Anspruch, wobei alternativ zum Bluetooth-Betrieb auch eine kabelgebundene Nutzung möglich ist, da der Kopfhörer erfreulicherweise über einen 3,5-mm-Audioeingang verfügt. Hierfür liegt dem Zubehör ein entsprechendes Miniklinkenkabel bei.

Bluetooth-Verbindung

Unterstützt wird der Bluetooth-Standard 4.1 mit einer angegebenen Reichweite von zehn Metern. Diese Angabe konnte im Praxistest mit verschiedenen Android- und iOS-Systemen nicht bestätigt werden. Ein stabiler, fehlerfreier Betrieb ist jedoch über eine Entfernung von sieben bis acht Metern möglich, was immer noch ein zufriedenstellendes Resultat ist. Das Koppeln der EP-B36 ist hierbei benutzerfreundlich umgesetzt und erfolgt durch ein Gedrückthalten des Multifunktionstasters an der rechten Kopfhörerschale. Hierdurch schaltet sich das System ein und wird im Anschluss automatisch in den Pairing-Modus versetzt, was durch kurze, akustische Rückmeldungen signalisiert wird.

Gerätesteuerung

Die rechte Kopfhörerseite der On-Ears stellt zwei Taster und ein integriertes Mikrofon zur Verfügung, um Gerätefunktionen wie die Regelung der Lautstärke, ein Starten oder Stoppen der Wiedergabe und die Titel-Auswahl sowie diverse Freisprechfunktionen steuern zu können. Dabei dient der Pfeiltaster zur Lautstärkeregelung, kann jedoch durch ein Gedrückthalten auch zur Titelnavigation genutzt werden, indem über den oberen Druckpunkt zum nächsten Titel vor und den unteren zum vorherigen Track zurückgesprungen wird. Der Multifunktionstaster steuert hingegen die Play/Stop-Funktion und ermöglicht das Annehmen und Beenden von Telefonaten.

Das Modell unterstützt darüber hinaus die Koppelung mit zwei Geräten per Multipoint-Verbindungsfunktion sowie gängige Freisprechfunktionen. Hierzu zählen das Ablehnen, Weiterleiten oder Stummschalten eines Anrufes und die Option der Wahlwiederholung, wobei auf beiden Seiten eine gut verständliche Sprachqualität beim Telefonieren gegeben ist.

Sound

Die Bluetooth-Kopfhörer verfügen über einen hohen Output mit großen Lautstärkereserven und lassen bereits bei geringem Pegel Hörspaß aufkommen. Dabei ist die klangliche Abstimmung deutlich bassbetont und die eher filigran wirkenden On-Ears spielen mit ihrem dynamischen Antritt groß auf. Der Klang wirkt sehr lebendig und erscheint keineswegs eindimensional, da auch Räumlichkeit vorhanden ist. Trotz eines Abfalls in den höheren Frequenzen wird angesichts des Preises eine beeindruckende Klangqualität geboten, die den Kopfhörer universell einsetzbar macht, auch wenn Musik, die von ihrem Bassfundament lebt besonders gut zur Geltung kommt.

Maike Paeßens
vor 1 Jahr von Maike Paeßens
  • Bewertung: 4.63
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Aukey ist mit den EP-B36 ein großer Wurf gelungen. Die schicken, handlichen Bluetooth-On-Ears punkten mit sehr guten Allrounder-Qualitäten für Zuhause und unterwegs. Neben dem komfortablen Sitz überzeugen die Kopfhörer insbesondere durch eine beachtliche Klangqualität, weshalb nur eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden kann. Wer Hip-Hop, Rap oder technoide Musik hört, profitiert zudem von der bassstarken Abstimmung mit dynamischer Ansprache zu einem sehr attraktiven Preis.

  • hoher Tragekomfort
  • guter, bassbetonter Klang
  • kompaktes Design
  • exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis

Technische Daten

  • BauformOn-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)20 - 20.000 Hz
  • Impedanz32 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)98dB ±3dB dB
  • Gewicht ohne Kabel151 g
  • Kabellänge120 cm

Lieferumfang

  • Miniklinkenkabel
  • USB-LAdekablel
  • Transporttasche

Besonderheiten

  • BT-Version: 4.1
  • BT-Profile: A2DP, AVRCP, HSP, HFP
  • Batterie: ca. 18 Std.; Standby: ca. 350 Std. Ladedauer: ca. 3 Std.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Ate Weber Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ate Weber
Gast
Ate Weber

Habe mir die Aukey EP-B36 auf Empfehlung von kopfhöerer.de zugelegt. Für weniger als 25 Euro eine Sensation. Einzig die Höhen hätten besser sein können.