Austrian Audio Hi-X60

Geschlossener Over-Ear-Kopfhörer für Profis und Genießer

Mit dem Austrian Audio Hi-X60 hat der österreichische Hersteller einen geschlossenen, ohrumschließenden Kopfhörer mit exzellentem Klang für Audio-Profis und HiFi-Fans im Programm.

ANZEIGE
ANZEIGE

Austrian Audio stellen mit dem Hi-X60 das geschlossene Gegenstück zu ihrem offenen Kopfhörer Hi-X65 (zum Test) vor. Wir haben uns den Hi-X60 in der Praxis angesehen und angehört. Wie klingt dieses Modell? Und für wen eignet es sich?

Lieferumfang und Optik

In der Pappschachtel des Austrian Audio Hi-X60 finden sich neben dem Gerät selbst zwei Anschlusskabel mit verschiedener Länge, ein Schraubadapter und ein Stoffbeutel sowie verschiedenes Printmaterial. Auch ein Stoffbeutel für den Transport des Kopfhörers ist am Start. Schon beim Auspacken macht der Hi-X60 einen durchweg wertigen Eindruck. Wie die anderen Kopfhörer des Herstellers tritt auch dieses Modell elegant auf. Mattes Schwarz dominiert die Optik und wird durch rote Schriften und Logos ergänzt.

Technik und Werte des Austrian Audio Hi-X60

ANZEIGE

Die technischen Werte des Austrian Audio Hi-X60 entsprechen laut Hersteller exakt denen des offenen Geschwisterchens Hi-X65. Wie dieser liefern seine Treiber Audio im Frequenzbereich zwischen 5 Hz und 28 kHz. Damit übertreffen sie den typischen menschlichen Hörbereich sowohl in den Bässen als auch in den Höhen. 110 dB/SPL Maximallautstärke und ein Klirrfaktor, der geringer als 0,1% ist, versprechen auch bei diesem Modell verzerrungsfreien Audiogenuss bis in wirklich hohe Lautstärkegefilde hinein. Dank seiner niedrigen Impedanz von nur 25 Ohm kann der Kopfhörer auch an spannungsschwachen Ausgängen mit ausreichender Lautstärke betrieben werden.

Material und Handling

Mechanisch viel genutzte Teile, wie der Kopfbügel oder die Scharniere der Hörschalen, sind beim Austrian Audio Hi-X60 aus Metall gefertigt. Das sorgt für lange Haltbarkeit. Die Hörschalen lassen sich um 90 Grad drehen, so dass der Kopfhörer flach und ein wenig platzsparender im mitgelieferten Beutel transportiert werden kann. Falls noch ein wenig mehr Platz eingespart werden soll, lassen sich die Hörschalen an ihren Scharnieren nach innen klappen. Die beiliegenden Wechselkabel werden einseitig an den Hi-X60 gesteckt. Dadurch ist der Nutzer in seiner Bewegungsfreiheit nicht so eingeschränkt wie bei einer doppelten Zuleitung. An der Kopfhörerbuchse wird der Stecker des Kabels nach dem Einstecken durch eine kleine Achtel-Drehung verhakt. Dadurch sitzt das Kabel sicher und kann auch bei Zugbelastung nicht herausrutschen.

In den Hörschalen prangen groß die Buchstaben „L“ und „R“, so dass das Aufsetzen ohne nachzudenken gelingt. Die leichtgängige, gerasterte Größenverstellung des Kopfbügels sorgt dafür, dass die Größenanpassung angenehm ist und der Kopfhörer sich die letzte Einstellung merkt. Obwohl der Anpressdruck nicht zu stark ist, sitzt der Hi-X60 dennoch sicher. Nicht zuletzt umfassen die Polster der Hörschalen die Ohren des Nutzers optimal. Dadurch ist auch die Isolation von Außengeräuschen richtig gut.

Ein paar Worte noch zum Memory-Schaumstoff des Kopfbügels und der Ohrmuscheln: Gegenüber vielen anderen Kopfhörern verdienen diese die Bezeichnung „Memory“ auch tatsächlich. Denn sie brauchen nach der Nutzung tatsächlich eine gewisse Zeit, um wieder in Ausgangsform zu kommen. Für mich ist das ein Qualitätsmerkmal.

Klang der Austrian Audio Hi-X60

Schon die ersten Töne, die ich mit dem Austrian Audio Hi-X60 höre, zaubern mir ein Grinsen ins Gesicht. Transparente, klare Höhen und ein offener Superhochtonbereich machen klar, dass hier Qualität am Start ist. Stimmen und Gesang sind in den Mitten präsent, ohne scharf zu klingen. Bässe werden ansprechend zurückhaltend wiedergegeben und finden auch in den tiefsten Tiefen noch statt. Je nach Audioquelle muss allerdings per Equalizer nachgeholfen werden, damit Tiefbass mit diesem Kopfhörer gleichberechtigt zu anderen Frequenzbereichen wahrgenommen werden kann. Dann aber liefert der Hi-X60 auch hier bei höheren Lautstärken verzerrungsfrei ab. In vollen Musikproduktionen, wie beispielsweise bei aktuellen Popsongs, können die Höhen allerdings einen wesentlichen Teil des Hörgeschehens ausmachen. Entsprechend treten dann andere Bereiche in der Wahrnehmung zurück.

Beim Hi-X60 ist alles andere als „Dynamik-Matsch“ angesagt. Und so kommt die Transparenz der klanglichen Abbildung auch durch seine schnelle Umsetzung von Transienten zustande. Wie bei vielen anderen Austrian Audio-Kopfhörern (zur Übersicht) trägt auch bei diesem Modell die subjektive Signalauflösung zu einer feinen Tiefenstaffelung und einem exzellenten Stereo-Eindruck bei. Und nicht zuletzt sind die passive Dämpfung von Außengeräuschen und die akustische Isolation nach außen gelungen.

ANZEIGE
ANZEIGE
Carsten Kaiser
vor 5 Monaten von Carsten Kaiser
  • Bewertung: 4.63
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Der Austrian Audio Hi-X60 ist ein durch und durch hochwertiger Kopfhörer, mit exzellentem, weil detailreichem Sound. Ein großer Frequenzumfang und eine unaufgeregte klangliche Abbildung zeichnen seinen Sound-Charakter aus. Sein Handling ist durchweg angenehm, und Technik und Performance sind auf hohem Niveau. Wer den offenen Austrian Audio Hi-X65 liebt, wird mit dem geschlossenen Hi-X60 ebenfalls Freundschaft schließen. Zusammen mit dem Lieferumfang ergibt sich deshalb ein absolut stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Kopfhörer eignet sich hervorragend für das kritische Hören beim Monitoring im Tonstudio, aber ebenso gut für ungestörten HiFi-Genuss.

Messdaten

Frequenzgang:

Außendämpfung:
Mehr Messdaten

Technische Daten

  • BauformOver-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)5 - 28.000 Hz
  • Impedanz25 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)110 dB
  • Gewicht ohne Kabel320 g
  • Kabellänge300/150 cm

Lieferumfang

  • Kabel, 3 m (wechselbar)
  • Kabel, 1,20 m (wechselbar)
  • Adapter auf 6,35 mm
  • Aufbewahrungsbeutel
  • handschriftliches Qualitätszertifikat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ANZEIGE