width=

Beyerdynamic DT 990 Edition (250 Ohm)

HiFi-High-End-Kopfhörer

Der Beyerdynamic DT 990 Edition ist so etwas wie ein zeitloser Mercedes für HiFi-Freunde. Der Sitz ultra-bequem, der Frequenzlauf schnurrt linear und das Stereofeld besitzt einen großen Wendekreis.

Wie alle Premium-Kopfhörer von Beyerdynamic wird auch der DT 990 Edition in Deutschland von Hand gefertigt. Die ausgewählten und sehr gut verarbeiteten Materialen fühlen sich hochwertig an: angefangen vom gut gepolsterten Kopfbügel, über die robusten Metalleinsätze an den Ohrmuscheln und den super-angenehmen Hörer-Pads.

Hier merkt man Beyerdynamics jahrzehntelange Expertise in Kopfhörer-Ergonomie. Die Konstruktion lässt sich für jede Kopfgröße sehr gut justieren. Das Gefühl beim Aufsetzen fühlt sich einerseits luxuriös an, zeitgleich schwingt der Kuschelfaktor der vorgewärmten Lieblingscouch mit. Die Route des „Audio“-Pilots ist also sofort auf entspanntes Musikhören programmiert, ohne das der Hörgenuss durch starken Anpressdruck in den Ohrschwitzkasten genommen wird. Und nachhaltig ist der Kuschelbär auch. Nicht nur die soften Earpads sondern fast alle verbauten Teile können getauscht werden – vorbildlich!

Willkommen im Akustik-Loft

Die Stereoauflösung ist die Paradedisziplin des offen konstruierten DT 990 Edition: Akustik, Klassik, weit atmende Mixe, die dynamisch gemischt und nicht todkomprimiert wurden – bei diesem Material lässt einen der DT 990 Edition traumhaft im Raum wandern. Es macht Spaß die perfekten Plätze aufzuspüren, auf denen die Toningenieure penibel ihre Instrumentals spektral positioniert haben. Dagegen muss man allerdings auch festhalten, dass der DT 990 Edition sich in seiner 2-Raum-Stereowohnung auch stellenweise etwas verliert, klingt er doch noch breiter als etwa der halboffene Profi-Bruder DT 880. Etwas mehr „Punch“ würde ihm gut tun.

Die Klangtreue des DT 990 Edition ist aber insgesamt sehr gut. Nicht nur liebevoll gestaltete Stereoarrangements werden wunderbar übertragen, auch das komplette Frequenzbild repräsentiert Mixe detailliert und linear. Im Bass resultiert dies in einem angenehm ausgeglichenen und seriösen Eindruck der unteren Frequenzen – hier pumpt nichts. Wer Disco unter den Hörmuscheln haben möchte, braucht eher ein geschlossenes DJ-Modell. Bass-Arrangements lassen sich bei ihm aber auch ohne Bass-Beben-Stärke 10 gut genießen – wirklich! Die Mitten und höheren Lagen werden ehrlich zutage getragen und sitzen. Einzig der Hochtonbereich klingt beim DT 990 Edition zu gläsern, besonders wenn man ab und an mal etwas lauter abhört. Im Frequenz-Areal der Höhen besitzen die auf Mixing spezialisierten Beyerdynamic-Modelle wie etwa der DT 880 einen viel gutmütigeren und unaufgeregteren Charakter.

Klang-Aristokrat der vornehmen Töne

Der DT 990 Edition versteht sich als Premium-HiFi-Kopfhörer und diesem Siegel wird das gut verarbeitete Design-Stück „Made in Germany“ gerecht. Sein Klangbild könnte man als vornehm bezeichnen, denn schon beim leisen Abhören entfaltet sich ein über den gesamten Frequenzverlauf fein abgestimmtes Verhältnis mit einer exzellenten Stereoauflösung.

Jan Bruhnke
vor 4 Jahren von Jan Bruhnke
  • Bewertung: 3.88
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Besonders Liebhaber von Akustik, Klassik und dynamisch gemischten Musikstücken werden vom Beyerdynamic DT 990 Edition richtig begeistert sein. Ob man seine leichte Überpräsenz im Hochtonbereich als zu intensiv empfindet, ist Geschmacksache und hängt auch vom bevorzugten Musikstil ab. Am besten unterzieht man dem DT 990 Edition mit den Lieblingsstücken eine kurze Test-Session.

Messdaten

Mehr Messdaten

Technische Daten

  • BauformOver-Ear
  • Bauweiseoffen
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)5 - 35.000 Hz
  • Impedanz233,25 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)92,54 dB
  • Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf478 g
  • Gewicht mit Kabel353 g
  • Gewicht ohne Kabel289 g
  • Kabellänge310 cm

Lieferumfang

  • Tragetasche
  • Adapter auf 6,35 mm

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei