Verpackt in einem zeitlosen, schlichten Design, kommen die Beoplay H3 ANC federleicht daher und haben zusätzlich noch aktives Noise-Cancelling, eine Fernbedienung und ein Mikrofon an Bord.

Im Lieferumfang enthalten sind vier verschieden große Ear-Tips aus Silikon und ein Paar aus Memory-Foam, die einen besonders guten Tragekomfort und zusätzlich eine gute Isolation bieten. Ebenfalls dabei: ein schicker, kleiner Stoffbeutel für den stilvollen Transport.

Wie auch beim Beoplay H3 bin ich schon von der Verpackung des Kopfhörers ganz angetan. Beim Aufschlagen des Seidenpapiers blitzen mich die metallischen In-Ear-Kopfhörer in der Farbe Gunmetal Grey an. Die im Kabel untergebrachte Fernbedienung und das Mikrofon sind schlicht und unauffällig, der kurz oberhalb des Klinkensteckers sitzende „Puck“ lässt mir allerdings kurz den Atem stocken. Für meinen Geschmack ein wenig zu groß geraten, verbirgt sich in ihm aber die ANC-Technik.

Klang & Tragekomfort

Klanglich begeistert mich der H3 ANC so, wie ich es von B&O Play gewohnt bin. „Human“ von Rag’n’Bone Man klingt in der Akustik-Version so direkt und intim, dass ich denke, dieser wundervolle Sänger singt nur für mich. Diese dezenten Ohrenstöpsel sind klanglich relativ ausgewogen, die Höhen treten nicht zu sehr in den Vordergrund und das, was musikalisch in der Mitte passiert, geht direkt unter die Haut. Im Bassbereich könnte es dagegen etwas kraftvoller zugehen. Er klingt insgesamt sehr gut, allerdings wirklich nur dann, wenn man sich bei der Wahl der Ear-Tips Mühe gibt. 

Ausgezeichnet beim Beoplay H3 ANC ist der gute Tragekomfort: Die mitgelieferten unterschiedlich großen Ear-Tips bieten für jedes Ohr den passenden Aufsatz. Und wer es besonders bequem mag, der sollte auf jeden Fall die Memory-Foam-Tips testen. Das Material schmiegt sich direkt in den Ohrkanal und man vergisst sie nach einiger Zeit fast vollständig. Allerdings geht damit auch wenig vom guten Klangbild verloren.

Funktionen & Technik

Die Funktionen der Fernbedienung sind überschaubar: Lautstärkeregelung, Pause-Taste und Telefonate annehmen. Skippen ist leider nicht möglich, was ich schade finde, ein beiliegender Flugzeugadapter stimmt mich allerdings wieder etwas milde.
Die ANC-Funktion lässt sich am Puck aktivieren und ist durch leichtes Britzeln erkennbar. Und dadurch, dass die Musik insgesamt ein wenig druckvoller klingt. Gleichbleibende Außengeräusche werden damit sehr gut gedämpft, beispielsweise die vorbeifahrende Bahn. Wer sich aber sowieso in ruhiger Umgebung befindet, kann auf das ANC unter Umständen verzichten, da dadurch minimale Nebengeräusche in sehr leisen Passagen zu hören sind. Die (passive) Dämpfung funktioniert auch ohne ANC recht gut. Nur nach außen nicht – um einen herum bekommen die Sitznachbarn mit, welche Songs man gerade hört.

Zu Bedenken ist auch, dass der Akku des ANC ab und zu durch das mitgelieferte USB-Kabel aufgeladen werden muss. Eine Akku-Ladung hält laut Hersteller etwa 20 Stunden, wobei man schnell mal vergisst das ANC auszuschalten und der Akku dann unter Umständen am nächsten Morgen leer ist. 

Das einzige, was mich an diesem In-Ear-Kopfhörer wirklich stört, ist das klopfende Kabelgeräusch oberhalb des ANC-Pucks bei der kleinsten Bewegung. Unterhalb des Controllers gibt es dagegen keine Geräusche.

Wer auf das aktive Noise-Cancelling verzichten kann und ein paar Euro weniger ausgeben möchte, kann zum baugleichen Beoplay H3 greifen, der ohne den auffälligen ANC-Controller optisch etwas mehr gefällt und auch klanglich etwas mehr drauf hat.

Fazit: B&O Play Beoplay H3 ANC
von Gesa Lankers

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Der B&O Play Beoplay H3 ANC ist ein guter Begleiter auf Reisen, der nicht nur klanglich, sondern auch mit seiner hochwertigen Verarbeitungsqualität zu begeistern weiß. Er trägt sich, dank der unterschiedlichen Ear-Tips besonders angenehm und der beiliegende Stoffbeutel verpackt ihn sicher genug in der Tasche.

Hier erhältlich:

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
In-Ear
Bauweise
geschlossen
Audio-Übertragungsbereich (Hörer)
20 - 16.000 Hz
Gewicht mit Kabel
40 g

Lieferumfang

  • Ear-Tips in den Größen XS, S, M, L
  • Ear-Tips Memory Foam Größe M
  • Flugzeugadapter
  • Stoffbeutel
  • USB-Ladekabel
  • Quick Start Anleitung (englisch)

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (21)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: