Coloud The No 16 Blue/Yellow

Unauffälliger Begleiter mit raffinierten Gimmicks für unterwegs

Die Nummer 16 von Coloud ist ein stoffummantelter geschlossener On-Ear-Kopfhörer inklusive Freisprecheinrichtung und Fernbedienung, der optisch ansprechend ist und durch unauffälliges, schwedisches Design sowie stylische Farben überzeugen kann.

Kopf- und Ohrpolster sind angenehm weich und das Material macht einen robusten Eindruck. Besonders gelungen finde ich den Klappmechanismus, der die Ohrmuscheln richtig einrasten lässt. Qualitativ also eine saubere Verarbeitung, was in dem Preisbereich wirklich keine Selbstverständlichkeit ist.

Ein weiteres cooles Detail: das „verhedderfreie“ Kabel-System! Zum Transport in der Tasche wickelt man das Kabel um das „Zound Lasso“ und steckt es mit Hilfe des biegsamen Winkelsteckers zusammen – das klappt einwandfrei! Das Flachbandkabel macht einen ebenso stabilen Eindruck wie der Rest des Kopfhörers.
Die 1-Tasten-Fernbedienung am Kabel ist funktional und ein kurzer Blick in die beiliegende Anleitung erklärt, was sie kann – Skippen (auch zurück), Play/Pause und Anruf annehmen / auflegen.
Durch einen Zufall habe ich festgestellt, dass sich die Ohrkissen des Kopfhörers abnehmen lassen. Warum das so ist, erklärt der Hersteller leider nicht und so richtig will sich mir der Sinn auch nicht erschließen, da keine Austauschkissen angeboten werden. Aber gut, vielleicht kommt da ja mal was.

Sound und so

Klanglich ist der No. 16 ausgewogen und angenehm. Vor allem bei Hörbüchern und Podcasts ist man hier gut aufgehoben. Bei musikalischen Erlebnissen fehlt aber der Tiefbass und auch der reguläre Bassbereich lässt bei mir einige Wünsche offen. Die vom Hersteller angegebenen 20 Hz entsprechen nicht dem, was man tatsächlich auf die Ohren bekommt. Wer also Freund von sattem Sound bis in die tiefsten Sphären ist, der sollte sich für ein anderes Modell entscheiden.

Telefonieren klappt mit dem No. 16 ganz gut. Wer aber längere Gespräche führen möchte, wird früher oder später das Telefon direkt ans Ohr nehmen. Damit sind wir dann nämlich beim Thema Tragekomfort: Der Kopfhörer wirkt sehr bequem, er liegt bei mir aber sehr fest auf den Ohren auf. Nach einiger Zeit drückt es und wird unangenehm. Das Kopfpolster spürt man dagegen überhaupt nicht.

Gesa Lankers
vor 3 Jahren von Gesa Lankers
  • Bewertung: 3.63
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Der coole No. 16 aus der schwedischen Manufaktur Coloud sieht prima aus und ist besonders für Hörbuch- und Podcast-Freunde geeignet, die für unterwegs eine einfache und kostengünstige Lösung suchen. Er macht sich in der Tasche ganz klein und dank des Kabelsystems gibt es kein lästiges Entwirren.

Technische Daten

  • BauformOn-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)20 - 20.000 Hz
  • Impedanz33,6 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)98,41 dB
  • Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf472 g
  • Gewicht mit Kabel153 g
  • Gewicht ohne Kabel137 g
  • Kabellänge115 cm

Lieferumfang

Besonderheiten

  • auch in Schwarz und Grau/Gepunktet erhältlich

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei