House of Marley Redemption ANC 2

Nachhaltig gefertigte True Wireless In-Ears mit Noise Cancelling

Die House of Marley Redemption ANC 2 sind nachhaltig gefertigte dynamische In-Ears mit sattem Sound, aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und Schnellladefunktion.

ANZEIGE
ANZEIGE

Mit dem House of Marley Redemption ANC 2 steht nach knapp zwei Jahren der Nachfolger der aus nachhaltigen Materialien gefertigten In-Ear-Kopfhörer (zum Test) in den Startlöchern. Wir schauen für Euch genauer hin, was die Neuauflage zu bieten hat. Fest steht: Neben dem Materialmix sind auch Active Noise Cancelling (ANC) und Ladebox wieder mit am Start, aber es wurde auch etwas Wesentliches weggelassen.

Lieferumfang und Materialien

Neben den beiden House of Marley Redemption ANC 2 Knopfkopfhörern liegen für besten Sitz sechs Ohrpassstücke in verschiedenen Größen bei. Eine Transport-/Ladebox samt USB-Ladekabel gehört ebenfalls zum Lieferumfang. Ein Quickstart-Guide gibt einen Einblick in das Aufladen, das Pairing und die Funktionen der In-Ears. Obendrauf gibt es von House of Marley noch einen Sticker für alle, die durch diese In-Ears zu Fans des Herstellers werden. Auch bei den Redemption ANC 2 handelt es sich wieder um Kopfhörer, die aus einem nachhaltigen Materialmix gefertigt sind. Neben Bambusholz sind das ein spezieller Naturholzfaser-Verbundstoff und recyceltes Plastik. Das alles wirkt zugleich stylisch, hochwertig und auch widerstandfähig. Das erneuerte Modell bietet nun sogar Schutz gegen Strahlwasser aus Düsen (IPX5) statt nur gegen Spritzwasser (IPX4), wie sein Vorgänger.

Aufbau und Technik der Redemption ANC 2

ANZEIGE

Vergleichen wir die Technik des Testkandidaten einmal mit derjenigen seines Vorgängers. Der Audiofrequenzbereich dieser dynamisch arbeitenden geschlossenen In-Ears mit 10-mm-Membranen startet nach wie vor bei 20 Hz und reicht bis 20 kHz hinauf, so dass der typische menschliche Hörbereich komplett abgedeckt ist. Die Impedanz beträgt nun 32 statt 16 Ohm. Das spricht für eine geringfügig feinere Signalauflösung. Trotz der größeren Impedanz ist die Neufassung der Ohrhörer mit 96 dBSPL ebenso laut wie ihr Vorgänger. In den In-Ears sind gleich sechs Mikrofone integriert, die nicht nur für eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) sorgen. Sie sind auch für das Aufgreifen von Sprachsignalen beim Telefonieren zuständig und tragen ihren Teil zum Echo Noise Cancellation-Feature bei, das beim Telefonieren für einen klaren, unverstellten Sprach-Sound sorgt. Wie beim Vorgängermodell arbeiten auch die Redemption ANC 2 kabellos mit Bluetooth-5.0-Geräten zusammen. Was leider schmerzt, ist der Verzicht auf höherwertige Bluetooth-Codecs wie AAC, aptX oder aptX LL. Diese drei hatte der Vorgänger nämlich noch implementiert. Auf Nachfrage bestätigte uns der Hersteller, dass die Redemption ANC 2 nur noch SBC unterstützen.

Akku und Laufleistung

Für einen guten Überblick über den Ladefortschritt sorgen an der Ladebox fünf Info-LEDs. Bei aktiviertem ANC-Modus wird ihr Einsatz beim Testkandidaten nach sechs Stunden Laufzeit fällig. Der Lithium-Ionen-Akku des Lade-Cases kann per kabellosem Qi-Pad aufgeladen werden. Mit dreifacher nachträglicher Aufladung per Ladebox kommen die Redemption ANC 2 dann auf 24 Stunden Betriebsdauer. Die USB-C-Schnellladefunktion bringt nach wie vor auch für die Version 2 nach 15 Minuten Aufladung eine Laufzeit von zwei Stunden. Ein vollständiger Aufladevorgang soll nach nur zwei bis drei Stunden erledigt sein. Damit dauert das Aufladen überraschenderweise länger als zuvor und es hat sich die mögliche Gesamtbetriebsdauer gegenüber dem Vorgängermodell tatsächlich leicht verringert. Dafür ist aber nun ein Aufladevorgang weniger am Lade-Case erforderlich.

Handling

Die Passform der House of Marley Redemption ANC 2 ist dank ihrer Ergonomie top. Die Knopfkopfhörer gleiten gut in die Gehörgänge, sitzen dort sicher und schirmen das Gehör gut gegen Außengeräusche ab. Ohrpassstücke in drei Größen sorgen für individuellen Sitz. Die Bluetooth-Kopplung wird praktischerweise von einem Feedback per Audiosignal begleitet. Wie bei ihrem Vorgänger werden auch die In-Ears dieser Version per Touch Control gesteuert. Ich muss zugeben, dass ich bislang kein Fan von Gerätesteuerungen per Touch-Flächen bei In-Ears bin. Meiner Erfahrung nach ist die Zuverlässigkeit der Befehlserkennung bei vielen Modelle nicht sehr gut, wodurch ihre Bedienung umständlich wird. Die Zuordnung der Befehle ist hier gut gelöst, so dass die Lernkurve für die Bedienung der Kopfhörer nicht besonders steil ist. Play/Pause und Titel-Skip lassen sich per Touch-Berührung ansprechen. Und gegenüber dem Vorgängermodell ist nun auch die Lautstärkesteuerung möglich. Größere Lautstärkesprünge umzusetzen erfordert dabei aber eine Vielzahl einzelner Taps auf die Ohrhörer, was Zeit und Geduld kostet.

Sensoren in den Knopfkopfhörern sorgen dafür, dass die Wiedergabe automatisch unterbrochen wird, sobald einer der In-Ears aus dem Ohr genommen wird. Wieder hineingesteckt, läuft die Wiedergabe dann weiter. Das ist im Alltag superpraktisch. Allerdings muss man darauf achten, wie man den herausgenommenen Knopfkopfhörer ablegt, damit die Wiedergabe auch tatsächlich unterbrochen wird. Der Klang der Kopfhörer lässt sich per Android- und iOS-App individualisieren. Dort lässt sich dauerhaft eines von acht Equalizer-Presets zuweisen oder das Klangverhalten mittels 10-Band-EQ gleich selbst justieren.

Der Klang der Redemption ANC 2

Die ersten Töne aus den Redemption ANC 2 machen sofort klar, dass wir es hier mit Knopfkopfhörern zu tun haben, die einen satten Sound abliefern. Die Bässe sind bei diesem Modell nicht nur rund und druckvoll, sondern bei unbearbeitetem Klangprofil für meinen Geschmack sogar überbordend. Deutlich zu hören ist aber, wie kräftig die Wiedergabe der Redemption ANC 2 bis zu den tiefsten Subbässen hin ist. In den Mittenfrequenzen werden Sprache und Gesang gut verständlich und detailliert wiedergegeben. Weil der gesamte Klang ausgewogen ist, wirkt Gitarrenmusik hier zu keiner Zeit nervtötend. In den Höhen und im Superhochtonbereich „atmet“ der ausgegebene Sound regelrecht. Das sind In-Ear-Fans sonst nur von Kopfhörern gewohnt, deren Frequenzumfang in den oberen Bereichen deutlich über den menschlichen Hörbereich hinausgeht. Der Stereo-Eindruck ist top, dagegen hinkt die Tiefenstaffelung durch die sehr vollen Bässe ein wenig hinterher. Aber auch hier bewirkt das Nachjustieren per App-Equalizer Wunder.

Noise Cancelling und Transparenzmodus

Der Wechsel zwischen ANC- und Ambient-Modus soll bei den Redemption ANC 2 per Finger-Tippen und klanglich übergangslos geschehen. Mir jedoch gelingt ausschließlich das Umstellen der Modi per App. Auch ist beim Wechsel ein Audiosignal zu hören, so dass der Übergang nicht wirklich nahtlos erfolgt. Der ANC-Modus verrichtet aber seine Arbeit perfekt und verringert Umgebungsrauschen deutlich. Anders als bei vielen anderen Hörern, bleibt das Klangprofil dabei konsistent. Dasselbe gilt auch für den Ambient-Modus, der Sprache in der Umgebung klar und verständlich abliefert.

ANZEIGE
ANZEIGE
Carsten Kaiser
vor 4 Monaten von Carsten Kaiser
  • Bewertung: 3.63
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Die The House of Marley Redemption ANC 2 führen das Erbe ihres Vorgängers konsequent weiter. Ihre Touch-Steuerung ermöglicht nun auch eine Lautstärkeregelung. Allerdings ist die Bedienung einiger Funktionen (auch wenn ihre Befehle durchweg intuitiv erfassbar sind) nicht immer einfach. Und weil außerdem auch eine Schnellladefunktion sowie ein Strahlwasserschutz nach IPX5 gegeben sind, sind die Redemption ANC 2 durchweg alltags- und reisetauglich. Auch ihr Lieferumfang samt Ladebox ist top.

Was leider nicht top ist, ist die magere Bluetooth-Codec-Unterstützung, denn es wird nur SBC unterstützt. Dass Bluetooth-Codecs aber allein noch keinen guten Klang ausmachen, beweisen diese Kopfhörer: Soundmäßig sind diese In-Ears druckvoll und warm, so dass das Musikhören mit ihnen auch bei hohen Lautstärken zwar basslastig, dennoch aber angenehm ist. Nicht zuletzt ist auch die Fokussierung auf die Nachhaltigkeit der Materialien einen Daumen nach oben wert. Wer auf der Suche nach kräftig und warm klingendem kabellosen Hörspaß für unterwegs ist und dabei auch an Umweltschutz denkt, sollte die The House of Marley Redemption ANC 2 unbedingt antesten.

Technische Daten

  • BauformIn-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)20 - 20.000 Hz
  • Impedanz32 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)96 dB
  • Gewicht ohne Kabelje 5 g, Case 45 g

Lieferumfang

  • 3 Paar Ohrpasstücke (S/M/L)
  • USB-C auf USB-A-Ladekabel
  • Lade-Case

Besonderheiten

  • in Schwarz und Weiß erhältlich
  • BT- Codecs: SBC
  • BT-Version: 5.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ANZEIGE