Die HD-4-Serie will laut Sennheiser vielseitig und mitreißend sein und dabei großartigen Klang liefern, der perfekt zum Mitnehmen ist. Ob diese Versprechen gelingen?

Zwei unterschiedliche Versionen

Zunächst einmal steht man vor der Qual der Wahl: Den HD 4.30 gibt es als i-Variante für Apple Devices und als G-Version für alle anderen Hersteller, also Samsung, LG, HTC, Sony, etc. Konkret heißt das: Wer den Kopfhörer an einer „nicht kompatiblen“ Klangquelle betreibt, muss sich auf technische Einschränkungen gefasst machen. Da der HD 4.30i Apple-zertifiziert ist, darf er daher das „Made for iPod, iPhone, iPad“ Label tragen. Somit unterstützt er diverse Funktionen, wie z.B. Fast Forward oder Drücken und Halten, um Siri-Sprachbefehle direkt in das Sennheiser-Kabelmikrofon zu sprechen. Mit dem HD 4.30G funktioniert dies nicht. Somit fällt die Entscheidung für alle, die den Haushalt mit einem Apple- und einem Android-Smartphone teilen, nicht leicht. Wir raten dazu, sich für den HD 4.30i zu entscheiden, wenn das iOS-Gerät das Hauptgerät ist, da der Funktionsumfang einfach größer ist. Mit der G-Version kann man an einem Apple-Device lediglich starten/stoppen, skippen und die Lautstärke verstellen.

Gelungene Funktionen

Das Steuern eines iPhones mit dem von uns getesteten HD 4.30i funktioniert wirklich einwandfrei: So ist die Telefonfunktion beispielsweise einfach und logisch in der Bedienung und bietet dazu noch eine deutlich bessere Sprachqualität als über das iPhone direkt – da möchte man eigentlich nie mehr ohne Kopfhörer telefonieren.

Leider kann man alle Funktionen nur der Anleitung entnehmen, die online verfügbar ist, eine gedruckte Bedienungsanleitung liegt dem Kopfhörer nicht bei.

Optisch als auch haptisch sehr ansprechend

Der Kopfhörer ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich und macht einen sehr robusten Eindruck. Es ist zudem sauber verarbeitet – typisch Sennheiser! Das mitgelieferte Klinkenkabel ist hochwertig, der Bajonettverschluss sorgt dafür, dass das Kabel nicht einfach so herausrutschen kann. Das bedeutet aber auch: vorsichtig einstecken und drehen, damit es fest sitzt. Macht man dies nicht, leiden Klang und Funktionalität und der Kopfhörer ist dann lediglich als Ohrenwärmer brauchbar. Leider wirkt genau diese Verschlussart recht fragil. Die am Kabel montierte Fernbedienung ist zweckmäßig, ihr Plastik fühlt sich dagegen eher billig an.

Das weiche Kunstleder um die schaumstoffgefüllte Polsterung schmiegt sich angenehm um die Ohren, die Polsterung am Kopfbügel könnte aber etwas weicher ausfallen. Nach einiger Tragezeit wird es unter den ohrumschließenden Ohrmuscheln ziemlich warm und schwitzig und trotz der Polsterung drückt es hier und da ein wenig. Seine passive Geräuschdämpfung ist dagegen sehr gut – man nimmt kaum Außengeräusche wahr.

Bassbetonter, moderner Klang

Der HD 4.30 ist klanglich optimal für Liebhaber bassbetonter Musik und aktueller Pop-Produktionen. Der Subbass ist für unseren Geschmack allerdings etwas zu kräftig. Beim Robin-Schulz-Remix von Arizonas „I was wrong“ ist das besonders stark zu spüren. Dabei werden aber weder die Höhen noch die Mitten vernachlässigt. Klassikliebhaber kommen allerdings auch auf ihre Kosten. Die unerreichte Dynamik von Ravels „Bolero“ entfaltet sich perfekt innerhalb der 17 Minuten. Gänsehaut pur!

Unbedingt darauf zu achten ist, dass die beiden Muscheln gut und fest um die Ohren sitzen, da ansonsten der Sound leicht hohl klingt. Brillenträger sind hier vielleicht etwas schlechter bedient, das sollte jeder für sich ausgiebig testen!

Fazit: Sennheiser HD 4.30
von Gesa Lankers

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Der Sennheiser HD 4.30 ist ein Allrounder, der für jeden etwas zu bieten hat – egal, ob für Vieltelefonierer, Musikliebhaber oder Hörbuchgenießer. Die gute Verarbeitung und die wirklich guten Funktionen rechtfertigen durchaus seinen Preis. Wer also genug hat von Einsteigermodellen und mehr will als immer nur die mitgelieferten In-Ear-Kopfhörer, sollte dem HD 4.30 eine Chance geben!

Hier erhältlich:

Messdaten

Mehr Messdaten

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
Over-Ear
Bauweise
geschlossen
Wandlerprinzip
dynamisch
Audio-Übertragungsbereich (Hörer)
18 - 22.000 Hz
Impedanz
21,05 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
102,29 dB
Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf
506 g
Gewicht mit Kabel
215 g
Gewicht ohne Kabel
200 g
Kabellänge
140 cm

Lieferumfang

  • abnehmbares einseitiges 1,4-m-Kabel mit 3-Knopf-Fernbedienung / gerader 3,5-mm-Klinkenstecker bzw. Winkelstecker für Apple Varianten
  • Transportbeutel

Besonderheiten

  • auch in Weiß erhältlich
  • beim Kauf bitte beachten: HD 4.30i optimiert für Apple; HD 4.30 G optimiert für Samsung, Sony, LG und Co

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (21)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: