Skullcandy Jib True

Leichte, preiswerte True Wireless In-Ears mit kraftvollem Sound

Skullcandy hat mit den Jib True kabelbefreite In-Ears zu einem attraktiven Preis im Programm, die gemäß IPX4 wasser- und schweißbeständig verarbeitet sind und per Remote-Taster eine umfangreiche Gerätesteuerung bieten. Mit dem AAC-Format unterstützen die bassbetont abgestimmten Hörer zudem einen hochwertigen Audiocodec.

ANZEIGE
ANZEIGE

Die Jib True bringen pro Seite nicht mehr als fünf Gramm auf die Waage, was einen bequemen, langzeittauglichen Sitz begünstigst, der zudem ausreichend Stabilität für einen Zwischenspurt bietet. Flach oder schlank ist das Design jedoch nicht, so dass die Gehäuse der In-Ears aufgrund ihrer Höhe deutlich über die Ohrmuschel hinausragen, was beispielsweise das Tragen einer Mütze oder ein seitliches Liegen einschränkt. Von Vorteil ist hingegen, dass die robust wirkenden Hörer im Freien dank ihrer Wasserbeständigkeit vor witterungsbedingter Nässe geschützt sind.

Beim Ausdauertest der Akkus boten die In-Ears bei einer höheren Lautstärke eine Laufzeit von bis zu sechseinhalb Stunden, was ein gutes Ergebnis darstellt. Dabei können die Hörer im Transport-Case, das als Ladestation dient, zwei Mal vollständig und einmal zu 50 Prozent aufgeladen werden, wodurch eine Gesamtlaufzeit von 22 Stunden und 45 Minuten erreicht wurde. Gut umgesetzt ist, dass beide In-Ears über eine separate Ladestandsanzeige per LED verfügen, die beim Hereinlegen in die Ladevorrichtung anzeigt, dass die Hörer korrekt aufgeladen werden. Zudem ist ersichtlich, wann der Ladezyklus abgeschlossen ist, was lediglich 50 Minuten beansprucht und somit zeitnah einen weiteren Einsatz ermöglicht. Beim Case signalisiert ebenfalls eine LED nach 130 Minuten, dass die Akkureserve wieder hergestellt ist, wobei die Stromzufuhr über einen Micro-USB-Anschluss erfolgt, da auf die modernere USB-C-Variante verzichtet wurde. Ein entsprechendes USB-Ladekabel befindet sich dabei im Lieferumfang.

Gerätesteuerung

Das Koppeln der In-Ears, die den Bluetooth-Standard 5.0 und eine einseitige Nutzung im Single-Modus unterstützen, kann direkt mit der Entnahme aus dem Case erfolgen. Hierdurch wird das System eingeschaltet und automatisch in den Pairing-Modus versetzt, während ein Zurücklegen in die Ladevorrichtung die Hörer ausschaltet. Alternativ ist auch ein manuelles Ausschalten durch ein längeres Gedrückthalten der in die Oberfläche eingelassenen Taster möglich, während ein kurzes Gedrückthalten die In-Ears wieder einschaltet.

Besteht eine Funkverbindung, steuert ein einfaches Betätigen die Wiedergabe, was beidseitig erfolgen kann und darüber hinaus zum Annehmen und Beenden von Telefonaten dient. Eine Titelauswahl lässt sich hingegen durch ein kurzes Gedrückthalten vornehmen, indem linksseitig zurück- und mithilfe des rechten Hörers vorgesprungen wird. Auch eine Lautstärkeregelung steht zur Verfügung, wobei ein zweifaches Drücken den Pegel links reduziert und rechts erhöht. Sprachassistenten sind zudem beidseitig durch dreifaches Betätigen aktivierbar. Insgesamt ein gelungenes Bedienkonzept, das vielseitige Steuerungsmöglichkeiten bietet, zumal die Remote zuverlässig reagiert. Lediglich die Taster wirken ein wenig schwergängig, was ein Druckempfinden im Ohr erzeugen kann. Jedoch lässt sich die Gehäusehöhe in diesem Fall positiv nutzen, indem die Hörer bei der Gerätesteuerung mit zwei Fingern festgehalten werden können. Aufgefallen ist auch, dass die Reichweite der Bluetooth-Verbindung abhängig vom verwendeten Gerät nicht unerheblich variieren kann. Im Verbund mit verschiedenen Android- und iOS-Systemen bestand innerhalb einer städtischen Bebauung eine Spannbreite von knapp sieben bis zu zehn Metern, wobei vereinzelte Aussetzer auftraten. Beim Telefonieren muss zudem in Kauf genommen werden, dass die eigene Stimme etwas abgehackt dargestellt wird und zum Zischeln neigt, während das Gegenüber einwandfrei zu verstehen ist.

Sound

ANZEIGE

Die Jib True verfügen über einen hohen Output mit stattlichen Reserven, die verzerrungsarm genutzt werden können. Allerdings müssen die Hörer nicht lautstark aufgedreht werden, da die Abstimmung mit ihrer runden, satten Basswiedergabe pegelunabhängig Hörspaß bietet. Auch wenn die Präzision in den tieferen Gefilden nachlässt, klingt der füllige Tiefbass ausreichend definiert, dröhnt oder wummert nicht und strahlt keine Dumpfheit aus, was zu einem warmen, aber recht klaren Klangbild der In-Ears beiträgt. Dabei wirkt die Darstellung der Mitten gefällig und gibt Lead-Instrumente sowie Vocals geschmeidig und mit Substanz wieder. Zudem fallen die Höhen nicht ab, wobei der Hochtonbereich eher zurückhaltender erscheint. Jedoch neigt die Abbildung weder zu Schärfe oder Härte und wird selbst bei höherer Lautstärke als unaufdringlich wahrgenommen. Ernsthafte Schwächen sind insofern nicht auszumachen. Im Gegenteil, angesichts des Preises wird ein guter, bassbetonter Sound mit hohem Spaßfaktor geboten.

ANZEIGE
ANZEIGE
Maike Paeßens
vor 7 Monaten von Maike Paeßens
  • Bewertung: 4.13
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Wer eine kräftige Basswiedergabe favorisiert und günstige, vollkommen kabelfreie In-Ears für den Alltagsgebrauch sucht, sollte sich die Jib True von Skullcandy näher ansehen. Bis auf vereinzelte Bluetooth-Aussetzer gibt es an den leichten, wetterfesten Wireless-Hörern nichts zu beanstanden zumal die In-Ears eine Laufzeit oberhalb der sechs Stunden bieten und im Transport-Case schnell wieder aufgeladen sind.

  • leichte, bequem sitzende Hörer
  • gemäß IPX4 wasser- und schweißbeständig
  • Akkulaufzeit der Hörer
  • beidseitiger Single-Modus
  • umfangreiche Gerätesteuerung
  • Unterstützung des AAC-Formates
  • kein USB-C-Anschluss
  • vereinzelte Bluetooth-Aussetzer

Technische Daten

  • BauformIn-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)20 - 20.000 Hz
  • Impedanz±15%: 32 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)98 - 103 dB
  • Gewicht ohne Kabelje 5 g, Case: 40 g

Lieferumfang

  • Eartips in drei Größen (S/M/L)
  • USB-Ladekabel
  • Lade-Case

Besonderheiten

  • in Schwarz und Blau erhältlich
  • BT-Codecs: SBC, AAC
  • BT-Version: 5.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE