Sennheiser HD 400 PRO: professioneller Kopfhörer für Mixing, Editing und Mastering vorgestellt

Von Redaktion vor 2 Monaten

Sennheiser HD 400 PRO: entwickelt für Präzision

Der HD 400 PRO verfügt über einen weiten Frequenzgang von 6 bis 38.000 Hertz, um Musikproduzent*innen das komplette Bild ihres Mixes zu liefern.

Die von Sennheiser entwickelten 120-Ohm-Schallwandler verfügen über eine Membran aus einer besonderen Polymermischung, die in Verbindung mit den leistungsstarken Treibermagneten des HD 400 PRO tiefere, aber dennoch absolut klare und präzise definierte Bässe liefern soll. Der Klirrfaktor liegt unter 0,05 % (gemessen bei 1 kHz, 90 dB SPL), heißt es weiter.

Der HD 400 PRO gibt Audiosignale jenseits des hörbaren Frequenzbereichs wieder und will damit den Zugang zu nuancierten Obertönen und Raumklang in der eigenen Musik, bei gleichzeitig kräftigem und artikuliertem Bass eröffnen.

Räumlichkeit und Transparenz

Die Schallwandler des HD 400 PRO sind leicht geneigt und bilden auf diese Weise ein Standard-Stereodreieck nach, also die optimale Hörposition, die man in einem Aufnahmestudio vor zwei Monitorlautsprechern einnehmen würde. Darüber hinaus sorgt die offene Bauweise des HD 400 PRO für eine natürliche Ausbreitung des Schalls. Beide Aspekte sollen ein weites, räumliches Klangbild schaffen, das neutral und transparent ist. So können Audioproduzent*innen in der angenehmen Gewissheit arbeiten, dass ihre Mixes für die späteren Hörer*innen genauso gut klingen wie im Studio.

Komfort über Stunden

Der HD 400 PRO soll nicht nur dem Klang genügend Raum bieten, sondern will mit seinem Tragekomfort auch dafür sorgen, dass sich musikalische Kreativität frei und ungestört entfalten kann. Ein laut Hersteller sorgfältig entwickelter, ultraleichter Rahmen positioniert die Ohrmuscheln an der richtigen Stelle und schmiegt sich sanft und mit minimalem Druck um die Ohren. Mit weichen Velours-Ohrpolstern und dem offenen, ohrumschließenden Design soll der HD 400 PRO für gute Belüftung und Tragekomfort auch bei langen Mixing-Sessions sorgen.

Der HD 400 PRO ist ab sofort zu einem Preis von 249 Euro (UVP) erhältlich. Der Kopfhörer wird mit einem 3 Meter langen Wendelkabel und einem 1,8 Meter langen Standardkabel geliefert, die beide mit einem 3,5-mm-Klinkenstecker für mobile Quellen ausgestattet sind. Ein 6,3-mm-Adapter ist im Lieferumfang enthalten und sorgt für eine schnelle Anbindung ans Mischpult oder Audio-Interface.

Technische Daten (Herstellerangaben):

  • Akustisches Prinzip: dynamisch, offen
  • Ankopplung an das Ohr: ohrumschließend
  • Frequenzgang: 6 – 38.000 Hz
  • Klirrfaktor: < 0,05% (bei 1 kHz, 90 dB SPL)
  • Impedanz: 120 Ω
  • Schalldruckpegel: 110 dB (1 kHz, 1 Veff)
  • Anschluss: 3,5-mm-Klinke mit Adapter auf 6,3-mm-KlinkeGewicht: 240 g (ohne Kabel)

Weitere Infos unter: sennheiser.de/hd-400-pro

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte News

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE