Kopfhörer mit bestmöglicher Klangqualität und Ausstattung, der echten Highend-Genuss bietet und für Audiophile, wie auch bei Mix und Mastering mit kräftigen Bässen begeistert.

Der SRH1540 ist das Top-Modell unter Shures geschlossenen Kopfhörern und im Hochpreis-Segment unterwegs. Schauen wir doch mal, ob mit dem SRH1540 Geld verbrannt oder gut investiert wird:

Der schwarz-silberne SR1540 bietet eine Konstruktion aus einer ultraleichten Aluminum-Legierung, deren Außenseite durch eine kratzsichere Karbonfaser-Platte geschützt wird. Das matte Finish seiner Stahlmetall-Bügel unterstützt den wertigen Look. Ein mit Kunstleder überzogener, gepolsterter Bügel hält die Hörmuscheln am Kopf. Ein echtes Highlight sind die außergewöhnlich weichen Alcantara-Ohrpolster.

Lieferumfang, Verarbeitung & Haptik

Ein vollständig mit Stoff ausgekleideter und prall gefüllter Transportkoffer beherbergt den Kopfhörer, einen vergoldeten Schraubadapter, zwei Ersatzohrpolster sowie zwei Stoff-Täschchen. In ihnen befinden sich zwei Kopfhörerkabel mit Mini-Klinken-Stecker.
Das Y-Kabel des SRH1540 soll lange Haltbarkeit gewährleisten. Es hat vergoldete Kontakte, ist Kevlar-verstärkt und an den Steckerenden durch Knickschutze verstärkt. Das leider nur 185 mm messende Kabel wird mittels zweier Steckverbinder an den Hörmuscheln eingesteckt.
Nicht nur die Polsterung an der Unterseite des Kopfhörerbügels sorgt für Tragekomfort. Schwitzige Ohren oder Kopfschmerzen sind aufgrund der ohrumschließenden Alcantara-Polster nicht zu erwarten. Das Kopfbügel-System lässt sich stufenlos variieren und – einmal eingestellt – halten die Bügel ihre Position. Der Anpressdruck ist ausgewogen, die austauschbaren Polster können beim Handling jedoch leider ein wenig verrutschen.

Außergewöhnlich weiter Übertragungsbereich

Aufgrund der geringen Nennimpedanz von nur 46 Ohm schallt das Audiosignal einerseits mit roher Kraft aus den Hörmuscheln des SRH1540. Andererseits werden so auch viele klangliche Feinheiten hörbar. Der außergewöhnlich weite Übertragungsbereich reicht laut Werbeversprechen von 5 Hz bis 25 kHz.
Und tatsächlich: Tiefbass und Bass werden vorbildlich und satt wiedergegeben. Ist das Musiksignal in diesem Frequenzbereich überfrachtet, quittiert der SRH1540 das allerdings mit einem leichten Dröhnen. Die Mittenwiedergabe gehört dagegen zum Ausgewogensten, das ich bei einem Kopfhörer je gehört habe. Das gilt sowohl für die »Wärme« liefernden unteren Mitten wie auch für die für »Fleisch« und Präsenz wichtigen restlichen Anteile. Die Höhen des SRH1540 klingen einfach nur seidig und  – ich glaube, das habe ich nie zuvor in einem Review so gesagt – »schön«. Die klangliche Offenheit im Superhochtonbereich ermöglicht eine sehr gute Signalbeurteilung, wie sie in Tonstudios erforderlich ist. Davon profitiert auch die differenzierte Stereoabbildung des Kopfhörers.

Für fast alle Musikstile perfekt geeignet

Wer mit diesem Kopfhörer Pop-/Dance-Stücke hört oder im Hip Hop-/Black Music-Genre unterwegs ist, kann den Bassdruck seiner Tracks förmlich in der Bauchgegend spüren. Bei Rock- und Metal-Songs gelangt der SRH1540 jedoch an seine Grenzen. Denn bei Double-Bass-Drums macht sich »Mulm« breit. Akustische Musik profitiert von seinem Frequenzverhalten noch am meisten. Hier werden Tiefbassanteile produktionsseitig eher selten gepusht, so dass sie vom SRH1540 wunderbar herausgearbeitet werden können.

Der SRH1540 setzt Maßstäbe

Laut Shure sorgt der geschlossene Kopfhörer für „High-End im Wohnzimmer“ und soll sich auch für „professionelles Mastering“ eignen. Dem stimme ich zu. Der SRH1450 liefert ist auch ein gutes Mix-Arbeitsmittel, um zu bassärmeren Abmischungen zu gelangen.
Nicht umsonst bewirbt Shure den SRH1540 als Speerspitze seiner geschlossenen Kopfhörer. Mit hochwertigen Materialien, großem Lieferumfang, praktischem Handling und sehr gutem Tragekomfort setzt das Gerät Maßstäbe.

Fazit: Shure SRH1540
von Carsten Kaiser

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Eine Kaufempfehlung ist der Kopfhörer vor allem aufgrund seines exzellenten Klangs. Denn abgesehen vom betonten Bassbereich ist sein Sound großartig und vorbildlich. Mit der Anschaffung des SRH1540 werden auf keinen Fall Euros verbrannt, sondern in Qualität und wahnsinnig gute Klangwiedergabe investiert.

Jetzt kaufen!

  • 489,00 € inkl. MwSt., Versand & 3 Jahren Garantie thomann

Messdaten

Mehr Messdaten

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
Over-Ear
Bauweise
geschlossen
Audio-Übertragungsbereich (Hörer)
5 - 25.000 Hz
Impedanz
43,15 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
102,18 dB
Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf
578 g
Gewicht mit Kabel
329 g
Gewicht ohne Kabel
292 g
Kabellänge
185 cm

Lieferumfang

  • wechselbare Ohrpolster
  • zweites Kabel
  • Adapter auf 6,3 mm
  • Transportbox

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (20)
  • Fabian

    Habt ihr den Hörer mal durchgemessen? Mich hätte Bens Meinung zum SRH 1540 interessiert, da ich andererseits über Resonanzen des Gehäuses gelesen habe.

    • Redaktion

      Hi Fabian, besten Dank für Dein Kommentar! Ja haben wir. Wir messen tatsächlich alle Kopfhörer durch. Ich habe den SRH1540 im Moment auch täglich im Gebrauch und er klingt und verhält sich absolut vorbildlich.