Ist in dieser Preisklasse ein portabler Kopfhörer mit viel Metall, großem Lieferumfang und sehr guter Verarbeitung noch mit gutem Klang vereinbar? SoundMAGIC versucht, mit dem Vento P55 seinem Namen gerecht zu werden.

Features

SoundMAGICs neuer mobiler Hörer, „Vento P55“ genannt (aus dem Italienischen, „Wind“), präsentiert sich als mittelgroßer, ohraufliegender und geschlossener dynamischer Hörer mit viel Zubehör: zwei Kabel mit jeweils 120 Zentimetern Länge, wobei eines davon ein Mikrofon samt Fernbedienung besitzt, dazu ein Adapter für die Verwendung an Computern mit z.B. Skype. Ein weiterer Adapter macht die Verwendung der Fernbedienung für sowohl für iOS-, als auch Android-Geräte möglich. Die Kabel finden in einem kleinen Täschchen Platz, welches wiederum zusammen mit dem Hörer einen festen Platz im beiliegenden Hardcase hat.

Verarbeitung

Metall wohin das Auge reicht: angefangen beim Bügel und dessen Applikationen aus Edelstahl, über die Ohrmuschelrückseiten aus Aluminium bis hin zu den Steckern der Kabel. Wo man kein Metall findet, wie an der Bügelunterseite oder den Ohrmuscheln, herrscht ein hochwertiger Kunststoff mit fein gummierter Oberfläche. Die Polster sind aus Leder und mit einem Memory-Foam gefüllt und sehr weich. Die Verarbeitung ist rundum hervorragend und vertrauenerweckend. Die Gelenke und Rasterung sind recht schwergängig, womit nichts klappert oder wackelt. Die Spaltmaße sind überall gleichmäßig klein, Metallkanten sauber abgerundet.

Komfort

Ja, der Vento ist für seine Größe recht schwer. Knapp 280 Gramm drücken auf den Kopf und das recht kleine Polster tut sich schwer, das zu verteilen. Der recht hohe Anpressdruck hilft, das Kopfpolster etwas zu entlasten. Der Anpressdruck wird durch die weichen Polster aber gut verteilt. So fallen die 500 bis 650 Gramm Anpressdruck kaum ins Gewicht, im Gegenteil: Auch bei schnellen Kopfbewegungen bleibt damit der Sitz erhalten. Die Isolation wiederum ist für die Größe des Hörers sehr gut. Für den Transport oder beim Tragen um den Hals lassen sie die Ohrmuscheln flach drehen. Eine Klappfunktion fehlt leider.

Klang

Schon nach den ersten Takten fällt der betonte, tief reichende Bassbereich auf, der die Musik treibt und vor allem bei modernen Genres seine Stärken mit gekonnter Mischung aus Knackigkeit und Volumen ausspielen kann. Leider wirkt er gegenüber den leicht zurückgenommen Mitten etwas abgekoppelt, was vor allem bei Naturinstrumenten auffällt, die etwas hohl klingen. Der Bass übertönt die Mitten aber nicht. Die wiederum sind dafür sehr gut durchhörbar und detailliert, wenn auch tendenziell etwas farb- und körperlos. Dafür ist die Separation einzelner Schallereignisse sehr gut. Die sich bruchlos anschließenden Höhen sind straff und treibend, ohne den Mix zu dominieren. Sie schönen nicht und reagieren bei schlechten Aufnahmen auch schon mal mit Sibilanz. Sie wachsen aber mit der Qualität des Quellmaterials und des Zuspielers zu Detaillupen heran. Leider trübt ein kleiner Peak in den Höhen das Gesamtbild. Er zwingt dem Gesamtklang immer einen kleinen metallischen Charakter auf. Die Bühnendarstellung ist erstaunlich weiträumig und differenziert für einen geschlossenen Hörer.

Fazit: SoundMAGIC Vento P55
von Ben Seemann

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Mit seiner hervorragend verarbeiteten Auswahl an hochwertigen Materialien, der guten Balance aus Tragekomfort und Sitz sowie dem großen Lieferumfang muss sich der Vento P55 nicht hinter der etablierten Konkurrenz verstecken. Ganz im Gegenteil, denn bei SoundMAGIC ist der Name Programm: Mit seinen betonten und doch knackigen Bässen und den treibenden Höhen ist er eine Empfehlung für alle Fans aktueller elektronischer oder elektrischer Genres, schlägt sich aber auch bei allem anderen sehr ordentlich.

Hier erhältlich:

Messdaten

Mehr Messdaten

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
On-Ear
Bauweise
geschlossen
Audio-Übertragungsbereich (Hörer)
15 - 22.000 Hz
Impedanz
34,7 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
99,02 dB
Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf
579,5 g
Gewicht mit Kabel
290 g
Gewicht ohne Kabel
277 g
Kabellänge
120 cm

Besonderheiten

  • flach drehbare Ohrmuscheln
  • großer Lieferumfang
  • energetisches Klangbild
  • hervorragende Verarbeitung
  • eigens entwickelte Treiber mit 40mm Durchmesser

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (21)