Qualcomm aptX Adaptive: Neuer Codec passt sich automatisch an

Mit dem neuen Codec „aptX Adaptive“ will Qualcomm unseren Bluetooth-Alltag einfacher machen.

Denn diese Technologie wurde speziell für eine automatische Anpassung entwickelt, um je nach Art des auf dem Gerät wiedergegebenen Inhalts eine optimale Audioqualität sowie Latenz zu gewährleisten.

Die Inhalte, die wir auf mobilen Geräten konsumieren, hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt und wir tun inzwischen viel mehr als nur Audio-Inhalte zu hören. Und so unterscheidet sich optimiertes Audio für einen Telefonanruf sehr von dem für Musik oder für Anwendungen, bei denen die Latenz entscheidend ist, z.B. beim Spielen. Die enorme Zunahme beim mobilen Gaming und Video schauen bedeutet, dass drahtlose Audiogeräte vollständig synchronisierte Audio- und Videoinhalte liefern müssen.

„Mit diesem neuen Produkt müssen die Zuhörer nichts tun, während aptX Adaptive die Leistung dynamisch anpasst, um außergewöhnliche Audioqualität unabhängig davon zu liefern, ob der Benutzer Spiele spielt oder einen Song hört“, sagt Anthony Murray, Senior Vice President und General Manager, Stimme & Musik, Qualcomm Technologies International, Ltd.

Der neue aptX Adaptive Codec ist rückwärtskompatibel mit aptX und aptX HD, bietet eine dynamische Kompressionsrate von 5:1 bis 10:1, kann bis zu 24 Bit / 48 kHz liefern und besitzt Datenraten von 276 kBits sowie 420 kBits.

Der aptX Adaptive Decoder für Geräte wie Headsets, Kopfhörer und Lautsprecher soll ab September 2018 für die beiden Bluetooth Audio SoCs Qualcomm CSRA68100 und Qualcomm QCC5100 zur Verfügung stehen. Eine Version des aptX Adaptive Encoders für Geräte wie Smartphones und Tablets soll ab Dezember 2018 für Android P verfügbar sein.

Weitere Informationen unter: https://www.aptx.com/aptx-adaptive

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Alle News

Verwandte News

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (21)