Schick kommt er daher, der iBFree und ihr könnt wählen zwischen den Farben Rot, Grau, Grün und Blau. Die hochwertige Verpackung macht ebenfalls einen guten Eindruck. Ob die inneren Werte auch passen, teste ich beim morgendlichen Lauf durch den Park.

Ausgepackt kommen zum Vorschein ein USB-Ladekabel, drei verschieden große Silikon-Ohrstöpsel und drei Sport Grips, zum besseren Halt bei sportlichen Tätigkeiten. Ein Transport-Beutel liegt dem Karton leider nicht bei. Laut Beschreibung ist der iBFree bereits nach 15 Minuten Schnellladung bereit für eine Stunde Musikwiedergabe. Ich lasse ihm etwas mehr Zeit und lade ihn in zwei Stunden vollständig auf. Laut Hersteller habe ich damit zehn Tage Standby und acht Stunden Nonstop-Song-Wiedergabe. Das kommt ungefähr hin. Funktionen

Die erste Verbindung zwischen Bluetooth-Kopfhörer und meinem iPhone 6 klappt so schnell wie noch nie. Der Einschalt-Button der Fernbedienung wird drei Sekunden gehalten, es blinkt blau/rot, dann ist der Kopfhörer aktiv und macht, was ich möchte. Das Kabel kann hinter dem Kopf getragen werden, was besonders beim Sport prima ist. Nur an den Sitz der Fernbedienung muss ich mich noch gewöhnen.

Das Bluetooth-Signal (löblich: Bluetooth 4.1 und aptX) ist recht stabil, zumindest wenn ich mich in der Nähe der Audioquelle befinde. Verlasse ich den Raum, verliert er relativ schnell das Signal, verbindet sich aber direkt wieder, sobald ich zurückkehre. Da ich das Smartphone die meiste Zeit aber bei mir trage, stellt das für mich kein Problem.

Die Sprachqualität ist prima, die Funktionen der Fernbedienung sind perfekt bedienbar und die gesamte Verarbeitung macht einen sehr guten Eindruck.

Der Kopfhörer ist spritzwassergeschützt und damit natürlich für sportliche Aktivitäten geeignet. Er schirmt allerdings recht stark ab, zumindest nach innen, was für mich beim Laufen etwas problematisch ist.

Tragekomfort

Nachdem ich die iBFree mit passenden Stöpseln und Hörnchen ausgestattet habe, mache ich mich auf den Weg. Es sitzt gut, drückt nicht und ich habe zu keiner Zeit das Gefühl, dass ich die In-Ear-Stöpsel aus den Ohren verliere. Einzig ein leichtes Klopfen – meine Laufschritte die vom Kabel übertragen werden – stören mich ein kleines Bisschen. Nehme ich die Sport Grips, also die „Laufhörnchen“ ab, wird es noch eine Spur besser: Bei nur leichter Bewegung habe ich ein noch besseres Gefühl in den Ohren und spüre weder die In-Ears noch die Schrittgeräuschübertragung durch das Kabel.

Klang

Kurz und knapp: Der 1more iBFree klingt in den Mitten und Höhen angenehm und ausgeglichen. Im Bassbereich allerdings ist er nicht ganz so druckvoll und zerrte bei der Filmmusik zu Oblivion von M83 sogar etwas. Bei Hörbüchern und nicht so bassbetonter Musik ist das aber kein Problem.

Fazit: 1more iBFree
von Gesa Lankers

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Der 1more iBFree ist ein schicker Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer, der auch für sportliche Aktivitäten geeignet ist. Sein guter Tragekomfort, seine Ausstattung, seine Verarbeitung sowie sein Klang positionieren ihn in dem Preisbereich bis 50 Euro recht weit oben im Ranking.

Hier erhältlich:

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
In-Ear

Lieferumfang

  • 3 Paar Sport Grips
  • 3 Paar Silikon Ohrstöpsel
  • USB-Ladekabel

Besonderheiten

  • auch in Grün, Blau und Grau erhältlich

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (21)