ANZEIGE

Fostex T50RPmk4: Neuer halboffener Planarmagnet vorgestellt

Von Redaktion vor 6 Tagen

Der Fostex T50RPmk4 ist ein brandneuer Kopfhörer, der laut eigenen Angaben mit einem neu konzipierten RP-Planarmagnet-Treiber ausgestattet ist.

Seit seinem Debüt im Jahr 1974 im T50, dem ersten Kopfhörer von Fostex, wurde der RP-Treiber im Laufe der Jahre in zahlreichen verschiedenen Kopfhörermodellen eingesetzt.

Der planar-magnetische Treiber mit RP-Technologie, der vor über 50 Jahren entwickelt und im Laufe der Jahre immer weiter verfeinert worden sein soll, ist nun in seiner vierten Generation erschienen (zum Test des Fostex T50RPmk3). Neu ist nun, dass eine neue gedruckte Spulenform verwendet wurde um den Schwingungsbereich der Flachmembran zu vergrößern und auszugleichen. Zudem soll die Anzahl der Magnete, die die Membran umschließen, deutlich erhöht worden sein. Darüber hinaus sollen die Komponenten des Magnetkreises neu gestaltet worden sein, um die Verteilung des magnetischen Flusses zu optimieren, unnötige Resonanzen zu unterdrücken und ein noch besseres Einschwingverhalten zu erreichen. Das Ergebnis soll eine verbesserte Empfindlichkeit, ein glatterer Frequenzgang und ein besseres Einschwingverhalten sein. Auch die Klangbühne und die Lokalisierung sollen davon profitieren. Der neue Treiber sei außerdem effizienter und benötige weniger Strom von einem Kopfhörerverstärker, heißt es weiter.

Sowohl das linke als auch das rechte Gehäuse sind mit Anschlüssen für das mitgelieferte Kabel ausgestattet, so dass das Kabel je nach Einsatzumgebung entweder links oder rechts angeschlossen werden kann. Da das linke und das rechte Gehäuse symmetrisch sind, soll der Unterschied in den Klangeigenschaften, der normalerweise durch die unterschiedlichen inneren Strukturen der beiden Seiten verursacht wird, beseitigt werden.

Der Anschluss ist mit einem 4-poligen 3,5-mm-Stecker ausgestattet, der symmetrische Verbindungen unterstützt. Für das Kabel sollen hochwertige OFC-Leiter verwendet werden. Optional sind weitere symmetrische Kabel erhältlich.
Die neuen, dickeren Ohrpolster haben eine geringere Elastizität und sind um das Ohr herum geformt, so dass sie auch bei längerem Hören bequem sitzen.

Technischen Daten (Herstellerangaben):

  • Typ: Halboffen
  • Treiber: RP planar magnetisch
  • Impedanz: 28 Ohm
  • Empfindlichkeit: 97 dB/mW
  • Maximale Eingangsleistung: 3000 mW
  • Frequenzgang: 10 – 40.000 Hz
  • Gewicht: Ca. 330 g (ohne Kabel)
  • Preis UVO: ca. 299,- Euro

Weitere Informationen:

ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte News

ANZEIGE
ANZEIGE