Fostex bringt Kopfhörerverstärker HPA4BL

Von Redaktion vor 4 Jahren

 

Der japanische Hersteller Fostex hat den beliebten HPA4 überarbeitet und bietet mit dem HPA4BL einen D/A-Wandler und Kopfhörerverstärker, der sowohl mit niedrig- als auch hochohmigen Hörern betrieben werden kann.

Der nach Fostex-eigenen Angaben pegelstarke Verstärker verarbeitet hochauflösende PCM-Daten bis 24 Bit / 192 kHz sowie DSD Audio mit bis zu 11,2 Mhz. Via USB 2.0 bzw. optische S/PDIF-Schnittstellen wird die digitale Verbindung hergestellt. Analog bietet der HPA4BL einen symmetrischen 4-POL-XLR-Ausgang neben der 6,3 mm Stereoklinke sowie einen regelbaren Line-Ausgang, der über RCA-Buchsen den Weg zu weiteren Verabeitung findet.

Die Features im Überblick (Herstellerangaben)

  • Neueste Wandlertechnologie mit DSD-Unterstützung
  • Leistungsstarker BurrBrown-Chip
  • Asynchrone USB2.0-Anbindung
  • Optische S/PDIF-Schnittstelle
  • Kopfhöreranschluss mit 6,3mm Stereoklinke und 4-Pol XLR (symmetrisch)
  • Zweistufig schaltbare Grundverstärkung
  • Wählbare Digitalfilter

Techniche Daten

  • USB2.0-Schnittstelle
  • Linear PCM mit bis zu 24 Bit / 192 kHz
  • DSD Audio bis zu 11,2 MHz
  • Optische S/PDIF-Schnittstelle
  • 6,3mm Stereo-Klinke und 4-Pol XLR Kopfhöreranschluss
  • Empfohlene Last: 16 Ohm bis 600 Ohm
  • Frequenzgang: 20 Hz – 80kHz (+/- 3dB @ 32 Ohm / 100mW)
  • Maße: 150mm x 34mm x 157mm (BHT)
  • Gewicht: 630g (zzgl. Netzteil)

 

Weitere Informationen auf der Website des deutschen Fostex-Vertriebs: Mega Audio

fostex-HPA4BL-front-3d15

Fostex HPA4BL Front

fostex-HPA4BL-rear15

Fostex HPA4BL Rückseite

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Verwandte News