Für die Benutzung beim Sport sind drahtlose In-Ear-Kopfhörer superpraktisch. Dieses Modell unterstützt Jogger und Radfahrer in der dunklen Jahreszeit mit dem Licht reflektierenden Verbindungskabel zwischen den beiden Ohrhörern.

Etwas wenig Bass

Der Synchros Reflect hat gut ausgeprägte Höhen und obere Mitten, was die räumliche Ortung einer Schallquelle sehr erleichtert. Im Bassbereich ist der Klang für meinen Geschmack ein bisschen zu dezent. Das ist für mich eher so die „Old School HiFi-Abstimmung“, die für modernere Musikstile ein bisschen zu verhalten klingt. Ich würde das jedoch nicht einen Bassfehler nennen, sondern mehr als Empfehlung für Hörer verstehen, die nach so einer dezenten Abstimmung suchen. Die maximal erreichbare Lautstärke ist hoch genug, um mit mobilen Abspielern konkurrierende Geräuschquellen zu übertönen.

Probleme mit dem Tragekomfort

Die JBL-Kopfhörer kommen mit drei verschieden großen Ohrstöpseln. Anders als bei vielen anderen Modellen sind die Stöpsel und die Ohrbügel aus einem Stück Silikon gefertigt und nur gemeinsam zu wechseln. Ungewöhnlich war auch, dass keine der drei Ohrstöpselgrößen bei mir für richtig sicheren Halt sorgte. Das Problem ist bei mir vorher noch nie aufgetreten. Die Ohrhörer ragen senkrecht aus den Ohren, so dass man beim Blick in den Spiegel zumindest überrascht ist. Mir gefällt dieser Look nicht.
Während einige Bluetooth-Kopfhörer Schwierigkeiten mit der Lippensynchronität bei Filmen haben, leistet sich der Synchros Reflect auf diesem Gebiet keinen Patzer. Der Akku benötigt etwa 1,5 Stunden zum Laden, 20 Minuten vor dem Ende der Laufzeit leuchtet die LED im rechten Ohrhörer rot und zeigt an, dass der Kopfhörer über den USB-Anschluss aufgeladen werden muss.

Für mich leider nur bedingt sporttauglich

Wie alle Bluetooth-Kopfhörer hat auch der Synchros Reflect den Vorteil der drahtlosen Verbindung zum Abspieler. Da die Kopfhörer aber nicht fest genug saßen und die Fernbedienung (volle Funktionalität nur unter iOS) am Verbindungskabel zwischen linkem und rechtem Hörer nicht immer zuverlässig funktionierte, konnte ich dieses Modell beim Sport nicht einsetzen. Wer kompatible Ohren zu den Stöpselgrößen hat, kommt vielleicht zu anderen Ergebnissen.

Fazit: JBL by Harman Synchros Reflect BT
von Mark Ziebarth

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Der solide gebaute und ordentlich klingende Synchros Reflect hat für mich Schwächen im Tragekomfort. Keiner der drei Ohrstöpsel saß bei mir fest genug im Ohr, um Sport treiben zu können. Die Fernbedienung reagierte nicht immer zuverlässig. Wer mit diesem Modell liebäugelt, sollte darauf achten, dass er ein Umtauschrecht für den Fall hat, dass sie nicht passen.

Hier erhältlich:

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
In-Ear
Audio-Übertragungsbereich (Hörer)
10 - 22.000 Hz

Lieferumfang

  • drei Ohrstöpsel/-bügel-Kombinationen
  • USB-Ladekabel

Besonderheiten

  • auch in Blau, Grün und Rot erhältlich

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (22)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: