Soundcore Life Q30 by Anker

Laufstarke Bluetooth-Over-Ears mit Multimode Hybrid ANC und Transparenz-Modus

Anker erweitert das hauseigene Kopfhörer-Sortiment mit den Soundcore Life Q30 um portable, kabellose Over-Ears, die per App-Anbindung über eine flexible Klanganpassung verfügen und drei Geräuschunterdrückungsmodi für Indoor- oder Outdoor-Aktivitäten sowie zum Reisen zur Auswahl stellen.

Sehr gelungen ist der bequeme Sitz der Hörer, der weder straff noch zu locker beschaffen ist. Insofern entsteht selbst bei längerem Tragen kein unangenehmes Druckgefühl, während unterwegs ein Zwischenspurt eingelegt werden kann, ohne dass die Over-Ears verrutschen. Da die Größeneinstellung des Bügels eine hohe Spannbreite besitzt, ist eine gute Anpassungsfähigkeit gegeben, die filigranere bis große Kopfformen abdeckt. Hierzu tragen auch die dreh- und kippbaren Schalen mit einer weichen Polsterung bei, die zudem eingeklappt werden können, so dass ein platzsparender Transport möglich ist. Darüber hinaus profitiert der Tragekomfort davon, dass die Soundcore Life Q30 mit einem Gewicht von 263 Gramm keineswegs zu den Schwergewichten zählen. Wobei die primär aus Kunststoff gefertigten Over-Ears einwandfrei verarbeitet sind und durchaus robust wirken.

Beim Ausdauertest des Akkus lieferten die Wireless-Hörer mit einer Laufzeit von mehr als 64 Stunden ein hervorragendes Ergebnis ab. Im reinen ANC-Betrieb halbiert sich diese quasi auf nicht ganz 32 Stunden, was jedoch immer noch ein passables Resultat darstellt. Ist der Akku leer, nimmt das Aufladen über den vorhandenen USB-C-Anschluss exakt eine Stunde und 45 Minuten in Anspruch. Auf Reisen oder bei spontanen Einsätzen steht zudem eine Schnellladefunktion zur Verfügung, die nach einer fünfminütigen Stromzufuhr bereits Kapazität für gute vier Stunden Hörzeit ohne Geräuschunterdrückung und 130 Minuten im ANC-Modus bereitstellt. Darüber hinaus sind die Over-Ears mit einem hochwertigen 3,5-mm-Audioeingang ausgestattet, der über eine Hi-Res-Audio-Zertifizierung verfügt und eine obere Grenzfrequenz von 40.000 Herz besitzt, was die Bluetooth-Hörer auch zu einer kabelgebundenen Alternative für stationäre HiFi-Anlagen oder mobile HiRes-Player macht. Ein Kopfhöreradapter von 3,5 auf 6,3mm wird allerdings nicht mitgeliefert, während sich ein entsprechendes Miniklinkenkabel sowie ein USB-C auf USB-A-Ladekabel im Lieferumfang befinden.

Gerätesteuerung

Das Koppeln der Over-Ears, die ein Multipairing mit zwei Geräten gleichzeitig unterstützen, erfolgt durch das Gedrückthalten des Power-Tasters an der linken Seite, wodurch das System eingeschaltet und in den Pairing-Modus versetzt wird. NFC-kompatible Geräte können darüber hinaus durch ein leichtes Antippen der rechten Schalenoberfläche verbunden werden. Ist eine Funkverbindung hergestellt, steht ebenfalls rechtsseitig eine 3-Tasten-Remote zur Gerätesteuerung zur Verfügung, deren Plus- und Minustaster bei einfachem Drücken die Lautstärke regeln. Ein Gedrückthalten des Plustasters ermöglicht zudem das Vorspringen zum nächsten Titel, während per Minustaster zurückgesprungen werden kann. Die Wiedergabe lässt sich hingegen mithilfe des kleineren Multifunktionstasters steuern, der auch zum Annehmen sowie Beenden von Telefonaten dient und durch das Gedrückthalten Sprachassistenten aktiviert, was in der Praxis tadellos funktioniert. Etwas eingeschränkt erschien jedoch die Sprachverständlichkeit beim Telefonieren, da das Gegenüber recht dumpf klingt, während die eigene Stimme wahrgenommen wird, als wenn aus der Tiefe eines großen Raumes heraus gesprochen werden würde. Einen positiven Eindruck konnte dagegen die Stabilität der Bluetooth-Verbindung vermitteln, die auch durch mehrere Räume hindurch nicht abbrach und im Verbund mit verschiedenen Android- und iOS-Geräten eine Reichweite von zehn Metern besaß.

Sound

Der Grundklang der Wireless-Hörer ist bassbetont abgestimmt und bietet eine runde, kraftvolle Basswiedergabe, die tief hinabreicht. Allerdings verliert der tieffrequente Bereich nach unten an Präzision, was den Unterbau bisweilen schwammig wirken und dumpf klingen lässt. Obwohl das Bassfundament recht üppig und massiv erscheint, werden die ansprechend klar abbildenden Mitten jedoch nicht überlagert. Dabei klingen Vocals oder Lead-Instrumente keineswegs dünn, sondern besitzen eine gewisse Fülle sowie eine weiche, warme Abrundung. Gleichzeitig besteht eine gute Verständlichkeit bei Stimmen. Die Wiedergabe profitiert darüber hinaus von klaren Höhen, zumal der Hochtonbereich keine Härte oder Schärfe aufzeigt und nicht abfällt. An Audiocodecs wird neben dem Bluetooth-Standard SBC ebenfalls das hochwertigere AAC-Format unterstützt, während auf aptX verzichtet wurde.

Gut umgesetzt ist, dass über die App-Anbindung weitreichende Klanganpassungen möglich sind, die zudem dauerhaft auf den Over-Ears gespeichert und unabhängig von der App genutzt werden können. Hierzu steht eine Auswahl von mehr als 20 vorgefertigten Presets zur Verfügung, die entweder die Grundausrichtung des Klanges im Allgemeineren beeinflussen oder auf bestimmte Musikstile abzielen, wobei auch ein Setting für Podcasts und Hörbücher vorhanden ist. Darüber hinaus bietet der Equalizer acht Bänder für eigene Einstellungen, die wiederum als Presets gespeichert werden können. Insofern sind die Soundcore Life Q30 sehr flexibel an verschiedene Inhalte und die eigenen Hörgewohnheiten anpassbar.

Außenwahrnehmung und Geräuschunterdrückung

Der Transparenz-Modus dient zu einer verbesserten Wahrnehmung der Umwelt und verstärkt hochfrequente Außengeräusche über die Mikrofone, während der Bassbereich der Wiedergabe leicht abgesenkt wird. Hierdurch sind Stimmen trotz der recht hohen Abschirmung der Over-Ears bei pausierender Wiedergabe klar verständlich, so dass eine Unterhaltung möglich ist. Auch bei geringer Lautstärke ist im direkten Umfeld noch eine Verständlichkeit gegeben, während bei mittlerem Pegel Durchsagen zwar wahrgenommen werden, aber nicht mehr zu verstehen sind. Eine Orientierung in urbanen Räumen ist jedoch weiterhin möglich. Von Vorteil ist zudem, dass über die berührungsempfindliche Oberfläche der rechten Schale ein direkter Zugriff auf den Transparenz-Modus besteht, der durch ein kurzes Halten aktiviert wird. Darüber hinaus kann das Wechseln auch über den NC-Taster an der linken Seite erfolgen, der jeweils durch einfaches Drücken zwischen Grundklang, ANC und dem Umgebungsmodus umschaltet.

Welche ANC-Betriebsart per NC-Taster an den Over-Ears aktiviert wird, kann über die App festgelegt werden. Während der Transport-Modus für Flugreisen angedacht ist und der Outdoor-Modus zur Unterdrückung von Straßenlärm und Wind dient, soll der Indoor-Modus bei Bürogeräuschen und Hintergrundgesprächen Abhilfe schaffen. Im Alltagsgebrauch konnte insbesondere der Outdoor-Modus überzeugen, da dieser vor allem komplexe Quellen merklich reduziert, indem tiefe und hohe Frequenzanteile gefiltert werden. Aus klanglicher Sicht senken alle drei Modi den Bassbereich ab, wodurch ein helleres Klangbild entsteht, zumal die Dumpfheit in den tiefen Frequenzen minimiert wird. Im Indoor-Modus erscheinen die mittleren bis höheren Frequenzen darüber hinaus leicht verstärkt.

App-Anbindung

Ergänzend zur Klanganpassung und Auswahl der Geräuschunterdrückung bietet die übersichtlich aufgebaute Soundcore App einen sogenannten Schlafmodus mit frei konfigurierbaren Ambient-Sounds, Zugriff auf die Kurzanleitung und eine Akkustandsanzeige, die allerdings lediglich eine grobe Einschätzung ermöglicht, da exakte Prozentangaben fehlen. Auch Firmware-Updates zur Aktualisierung der Hörer können über die App vorgenommen werden. Wer möchte, hat zudem die Möglichkeit ein Widget einzurichten, das alternativ zur App zum Wechseln der ANC-Betriebsart sowie zum Umschalten zwischen Geräuschunterdrückung, Transparenz-Modus und Grundklang genutzt werden kann.

Maike Paeßens
vor 5 Monaten von Maike Paeßens
  • Bewertung: 4.25
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Ankers faltbare Bluetooth-Hörer Soundcore Life Q30 sitzen bequem, sind mit einem ausdauernden, schnellladefähigen Akku ausgestattet und punkten mit einer vielseitigen Klanganpassung, die den bassbetonten Grundklang mit einer recht dumpfen Tieftondarstellung deutlich aufwertet. Auch der Transparenz-Modus stellt einen klaren Mehrwert dar, während bei der an die Umgebung anpassbaren Geräuschunterdrückung vor allem der Outdoor-Modus mit einer achtbaren Reduzierung komplexer Lärmquellen überzeugen konnte.

  • faltbares Design mit bequemem Sitz
  • hohe Akkulaufzeit
  • Schnellladefunktion
  • 3,5-mm-Audioeingang mit Hi-Res Audio bis 40.000 Herz
  • Auswahl an drei ANC-Modi
  • Transparenz-Modus
  • flexible Klanganpassung per App
  • Unterstützung des AAC-Formates
  • kein aptX
  • Grundklang mit dumpfer Basswiedergabe

Technische Daten

  • BauformOver-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Gewicht mit Kabel276 g
  • Gewicht ohne Kabel263 g

Lieferumfang

  • Miniklinkenkabel
  • USB-C auf USB-A-Ladekabel
  • Transport-Case

Besonderheiten

  • BT-Codecs: SBC, AAC
  • BT-Version: 5.0

2 Antworten auf “Soundcore Life Q30 by Anker”

  1. Avatar bo sagt:

    hauptsache viel klicks auf den amazon link. getestet wird hier wohl eher nix

    • Redaktion Redaktion sagt:

      kopfhoerer.de ist ein unabhängiges Online-Magazin, das über Werbebanner und Provisionen der von uns verlinkten Onlineshops finanziert wird. Durch diese Partnerschaft mit großen Online-Händlern wie Thomann.de, Amazon oder Mediamarkt ist es uns möglich, Euch diese Plattform kostenlos und trotzdem völlig produktneutral anbieten zu können.

      Wenn Ihr unsere Inhalte toll findet, dann könnt Ihr uns also einen großen Gefallen tun, indem Ihr auf einen der Links in unserem Preisvergleich klickt, denn dann haben wir ein bisschen was davon, wenn Ihr Euren Kopfhörer dort kauft.

      Unsere Autoren sind freie Mitarbeiter, die für ihre Tests bezahlt werden und in keinster Weise mit Herstellern oder Händlern verbandelt sind.

      Weder wir noch unsere Partner oder Anzeigenkunden nehmen Einfluß auf die Autoren oder ihre Testergebnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.